Allwetterzoo Münster: Weihnachtsüberraschung für die trächtige Elefantenkuh Corny

Foto: Allwetterzoo Münster

Foto: Allwetterzoo Münster

Elefantenkuh Corny aus dem Allwetterzoo Münster erwartet ihr erstes Baby. Sie ist im 21. Monat trächtig. Die Trächtigkeit bei Elefanten dauert bis zu 22 Monate. Seit Ende November, kann das Kalb theoretisch täglich zur Welt kommen. Daher laufen die Geburtsvorbereitungen im Allwetterzoo schon auf Hochtouren. Wir berichten im Rahmen von Cornys Kolumne wöchentlich über den aktuellen Stand.

„Selbstverständlich feiert auch eine trächtige Elefantenkuh Weihnachten und zwar auf ganz besonders elefantöse Art und Weise und mit besonders viel Lametta…“, schmunzelt Zoodirektor Jörg Adler. Das Lametta ist zudem komplett biologisch abbaubar, es ist nämlich Stroh, und hängt an einem Bio-Weihnachtsbaum. Zum Stroh-Lametta kommen noch Leckereien hinzu wie Bananen, Teigkringel, Weintrauben und Orangenscheiben und fertig ist der Elefanten-Weihnachtsbaum! Als Schmankerl on the Bottom liegen eigens für Corny gebackene XXL-Elefanten-Lebkuchen-Bäume unter der Tanne. Diese wurden frisch aus der Bäckerei der Zoogastronomie geliefert und duften wunderbar nach Weihnachten…

Corny genießt sichtlich ihre Überraschung und fischt fein säuberlich die Trauben zuerst von der Tanne. Denn eigentlich ist der Baum behangen mit Leckereien, die normalerweise nicht auf Cornys Essensplan stehen. Doch zu Weihnachten drücken Tierärzte und Pfleger einmal ein Auge zu: „Schließlich ist Corny nicht jedes Jahr zu Weihnachten trächtig“, erklärt Revierleiter Michael Adler. „Zudem ist sie topfit und kann sich die Nascherei heute erlauben“, ergänzt Zootierarzt Carsten Ludwig. „Aber zu häufig geht das nicht. Schließlich muss auch eine trächtige Elefantenkuh auf ihr Gewicht achten, damit das Kalb bei der Geburt nicht zu schwer wird…“

Quelle: PM Allwetterzoo Münster