Allwetterzoo Münster: Elefanten gehen im neuen Elefantenpark baden

Foto: Allwetterzoo Münster

Am 10. Juni wird der neue Elefanten-Park im Allwetterzoo nach rund 16 Monaten Bauzeit eröffnet. Ab 11. Juni wird er in allen Bereichen für die Zoobesucher zugänglich sein. Doch sehen kann man die Elefanten auf ihrer neuen Anlage schon länger. Sie nutzen auch bereits mit sichtlichem Vergnügen ihr neues Badebecken! Im Elefanten-Park haben die derzeit sieben Asiatischen Elefanten nun mit 5.000 m² Fläche mehr als dreimal so viel Bewegungsraum wie zuvor. Der Elefantenbulle bezog ein eigenes Haus mit Freianlage. Für die Besucher entstanden überdachte Aussichtsplätze mit tollem Blick auf die Elefanten. Vom wunderschönen Asiatischen Langhaus mit seinen zwei Stockwerken kann man direkt auf die Badebecken schauen. Ein großes Dach schützt künftig die Besucher bei der Elefantenfütterung; denn in Münster dürfen die Elefanten zweimal am Tag gefüttert werden. Und eine neue Terrasse am Restaurant lädt zur Pause mit Blick auf die Elefanten ein. Der mit vielen Pflanzen, Holz und Felsen sehr natürlich gestaltete Elefanten-Park lässt sich übrigens komplett umrunden. Er hat die Zoolandschaft überaus positiv verändert – und selbst die benachbarten Giraffen haben vom Umbau profitiert, denn ihre Anlage konnte um rund ein Drittel vergrößert werden.

Quelle: PM Allwetterzoo Münster

1 reply to this post
  1. morgen ist es endlich soweit! ich bin schon recht gespannt darauf, wie groß das gelände nun wirklich ist. eine verbesserung wird es aber auf jeden fall sein, das elefanten-gelände vorher fand ich schon ziemlich klein!