Alpaka „Antonia“ zieht im Zoo Schwerin ein

Alpaka – Foto: Zoo Schwerin

Ich bin die Neue im Schweriner Zoo

Alpaka „Antonia“ erobert die Herzen der Zoobesucher in Schwerin. Nach einer vierwöchigen Quarantäne in der Tierklinik ist das kuschelige Alpaka in den Schweriner Zoo eingezogen und bringt mit ihrem hellen Wollkleid Farbe in die Tiergruppe.
Das Alpaka stammt aus Brno in Tschechien und ist 1 ½ Jahre alt. Die Zusammenführung mit ihren Artgenossen in Schwerin verlief komplikationslos, informiert die Revierpflegerin Grit Tippelt. Am wohlsten fühlen sich die Tiere in der Gruppe. Alpakas sind liebenswerte Tiere, die sehr zutraulich werden können. Bei uns leben sie mit Wasserschweinen, Tapiren und Nandus zusammen.

Quelle: PM Zoo Schwerin