Besucherrekord im Thüringer Zoopark Erfurt

Löwenfütterung - Foto: Thüringer Zoopark Erfurt

Löwenfütterung – Foto: Thüringer Zoopark Erfurt

Noch nie kamen mehr Besucher in den Thüringer Zoopark Erfurt als 2014: Der Zoopark zählte im letzten Jahr 516.814 Besucher, 37.343 davon im Aquarium am Nettelbeckufer. Damit ist der Zoopark die besucherstärkste Freizeiteinrichtung Thüringens.

Für den Besucherrekord gibt es gleich mehrere gute Gründe: die erfolgreiche Eröffnung der Elefantenanlage, die Eröffnung der Kea-Anlage und nicht zuletzt auch das hervorragende Wetter im Frühjahr sowie in den Oktoberferien. „Vor allem die neue Elefantenanlage hat viele interessierte Gäste auch außerhalb Erfurts angelockt“, freut sich Zoodirektorin Dr. Dr. Sabine Merz. Denn nicht nur Thüringer besuchen den Zoopark, auch immer mehr Besucher aus den umliegenden Bundesländern Bayern, Hessen und Sachsen finden den Weg nach Erfurt.

Die hohe Besucherzahl zeigt auch, dass die begehbaren Anlagen, die großzügig gestalteten Landschaften und die zahlreichen Spielplätze auf großen Besucherzuspruch stoßen. Einen bedeutenden Anteil am Erfolg haben außerdem die Mitarbeiter, die mit viel Einsatz und Engagement zu dem tollen Ergebnis beigetragen haben.

Quelle: PM Thüringer Zoopark Erfurt