Bremerhaven: Ein kleiner Eisbär im Zoo am Meer hat Silvester gut überstanden

Foto: Zoo am Meer Bremerhaven

Foto: Zoo am Meer Bremerhaven

Im Zoo am Meer in Bremerhaven ist am 11.12.2015 ein kleiner Eisbär geboren. Mutter und Nachwuchs befinden sich aktuell in der Wurfhöhle. Der Zoo hat vor Silvester dazu aufgerufen, doch bitte Rücksicht auf den Eisbärnachwuchs zu nehmen und nicht in unmittelbarer Nähe zu böllern.
Das hat wunderbar geklappt, wie Zoo-Tierarzt Dr. Joachim Schöne jetzt mitteilt:

Unser Aufruf, Silvester auf dem Deich Feuerwerkskörper weit genug vom Zoo entfernt zu zünden, um Mutter und Kind zu schützen, hat zu einer riesigen Welle der Unterstützung in Bremerhaven, den Medien und den sozialen Netzwerken geführt. Vielen Dank dafür an alle Privatpersonen und Medienvertreter, vielen Dank Bremerhaven!

Vor zwei Tagen haben wir Valeskas Stallungen vor ihrer Wurfhöhle von außen mit zusätzlichem schallabsorbierendem Material umbaut. Von gestern Abend bis heute Morgen wurden ruhige Klaviersonaten über eine kleine Musikanlage durch einen Nachbarstall hindurch eingespielt. Beide Maßnahmen sorgten für Entspannung bei Mutter Valeska.

Vor allem aber die erneute Sperrung des Willy-Brandt-Platzes – das erste Mal kurz nach Lales Geburt zum Jahreswechsel 2013/14 und nun bereits das dritte Jahr in Folge – hat erheblich dazu beigetragen, dass wieder einmal alles gut gegangen ist. So konnten keine Feuerwerke direkt auf der anderen Seite der Hochwasserschutzmauer gezündet werden, das belastete in den Jahren zuvor nicht nur die Bären sondern den gesamten Tierbestand. Vielen Dank an alle Stadtverantwortlichen, vertreten durch Herrn Oberbürgermeister Melf Grantz, die uns unterstützt und eine Sperrung der Kaje erneut ermöglicht haben.

Der kleine Eisbär ist heute genau drei Wochen alt. Mutter Valeska kümmert sich seit der Geburt wieder „routiniert“ rührend um ihren Nachwuchs. Wir hoffen, dass dieser Jungbär weiterhin so gut gedeiht und wir alle gemeinsam in diesem Jahr viel Freude an unserem Nachwuchs haben werden.

Wir freuen uns darauf, dass auch dieser Bär Begeisterung für Natur und Biologie in vielen Besuchern hervorrufen und stärken wird. Alle Eisbären sind Botschafter für den Klima- und Lebensraumschutz.

Quelle: PM Zoo am Meer Bremerhaven