Update: Corona: Zoos und Tierparks öffnen wieder

Der Zoo Leipzig hat heute nach 47 Tagen die Tore wieder für Besucher geöffnet. “ Zentrale Maßnahmen zur Vermeidung von Besucheransammlungen und Einhaltung von Abständen sind die Einführung einer Kapazitätsgrenze und der Verkauf von Online-Tickets, die die Anzahl der Zutritte regulieren.

Der Wildpark „Alte Fasanerie“ in Hanau hat – wie alle Zoos und Tierparke – vom Land Hessen „grünes Licht“ zur Wiedereröffnung erhalten. „Wir sind überglücklich, dass wir unter Einhaltung bestimmter Regeln und Vorsichtsmaßnahmen unseren Park am Dienstag, 05. Mai ab 9 Uhr wieder für die Besucherinnen und Besucher öffnen können“, so Wildparkleiter Christian Schaefer.

Der Kölner Zoo steht ab morgen, 5. Mai 2020, wieder Besuchern offen. Wichtig: Der Einlass ist gemäß der behördlichen Vorgaben auf maximal rund 3.300 gleichzeitige Besucher begrenzt. Ist diese Besucherhöchstzahl erreicht, stoppt der Zoo auf behördliche Anweisung und gemäß der allgemeinen Covid-19-Schutzbestimmungen den Zutritt weiterer Besucher. Zutritte können bis auf weiteres nur über den Zoo-Haupteingang erfolgen. Der Zoo-Nebeneingang ist zurzeit geschlossen.

Der Allwetterzoo Münster öffnet seine Tore am 5. Mai 2020 wieder für seine Besucher. Gleichzeitig dürfen maximal 2.700 Besucher den Zoo besuchen.

Ab dem morgigen Dienstag, 5. Mai, hat der Zoo Vivarium wieder für seine Besucherinnen und Besucher geöffnet. Es gelten die regulären Öffnungszeiten und Eintrittspreise. Neben allen Freigehegen sind auch ausgewählte Tierhäuser, Ruhebereiche und der zooeigene Kinderspielplatz sind zugänglich. Gemäß den Vorgaben der Hessischen Landesregierung mit Bezug zur Corona-Pandemie ist die Besucherzahl auf 300 Personen begrenzt.

Bereits am 6. Mai, einen Tag früher als gedacht, kann der Zoo Osnabrück seine Tore öffnen. Nach Rücksprache mit den zuständigen Behörden stehen nun auch alle Auflagen fest. Besucher sollten sich auf der Homepage auf den Ausflug in den Zoo vorbereiten und hier nach Möglichkeit bereits Tickets lösen oder Jahreskartenanträge ausfüllen.

Ab Mittwoch, 6. Mai 2020 hat der Zoo Heidelberg wieder geöffnet, allerdings mit Einschränkungen. Der Zutritt ist nur mit Onlinereservierung möglich – auch für Inhaber von Dauerkarten oder Patenpässen.

sieben Wochen lang war der Tierpark + Fossilium Bochum im Rahmen der Corona-Schutzmaßnahmen geschlossen. Nun ist eine behutsame Wiedereröffnung für Mittwoch, 06. Mai 2020, geplant. „Wir freuen uns, dass wir in dieser Woche nach langer Zeit wieder Besucher im Tierpark begrüßen dürfen, um ihnen die Möglichkeit zu geben, sich in dieser aufregenden Zeit inmitten unserer Tiere zu erholen“, gibt Zoodirektor Ralf Slabik bekannt. „Zum Wohle aller, bitten wir unsere Parkgäste darum, Rücksicht aufeinander zu nehmen. Der Schritt der kontrollierten Wiedereröffnung wird mit einigen Einschränkungen und Verhaltensregeln verbunden sein, die wir zum Schutz unserer Besucher und Mitarbeiter eingeführt haben.“
Der Erlebnis-Zoo Hannover öffnet am 6. Mai wieder für seine Besucher! Das Zooteam freut sich tierisch auf seine Besucher und hat für den verantwortungsbewussten, geregelten Besuch umfangreiche Maßnahmen zur Wahrung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln umgesetzt. Zudem gibt es acht festgelegte Einlass-Zeitfenster, die jeder Besucher (auch für Kinder bis 3 Jahre) vorab im Zoo-Onlineshop-Internetseite buchen muss. „Auf diese Weise stellen wir sicher, dass nur so viele Menschen im Zoo sind, dass der notwendige Abstand auch schon vorne im Eingangsbereich gewahrt werden kann,“ so Zoo-Geschäftsführer Andreas M. Casdorff.
Der Jaderpark öffnet am 6. Mai seine Tore. Fast 7 Wochen sind verstrichen, seit der Park seine Sommersaison starten wollte. Und nun soll es endlich losgehen.
Endlich ist es so weit: Das Wisentgehege Springe öffnet am 06.05. seine Tore für Besucher. Seit dem 17. März war der Wildpark wegen der Corona-Pandemie geschlossen.

Die ZOOM Erlebniswelt freut sich darauf, am Donnerstag, den 07. Mai 2020, wieder zu öffnen. Zoobesuche werden ab diesem Datum zu den regulären Öffnungszeiten von 09:00 bis 18:30 Uhr wieder möglich sein. „Wir sind erleichtert, dass die NRW-Landesregierung nun auch für die Öffnung von Zoos grünes Licht gegeben hat“, sagt Dr. Hendrik Berendson, Leiter der ZOOM Erlebniswelt. Der Zoo freue sich darauf, den Besuchern in diesen schwierigen Zeiten ein Tier- und Naturerlebnis zu ermöglichen. „Das gelingt nur, wenn wir uns alle verantwortungsbewusst verhalten, aufeinander achten und Kompromisse eingehen“, so Berendson weiter.

Nach knapp zwei Monaten der vorsorglichen Schließung wegen der Corona-Pandemie darf die Wilhelma in Stuttgart ab Montag, 11. Mai 2020, ihre Tore unter Infektionsauflagen wieder für Publikum öffnen. Derzeit trifft der Zoologisch-Botanische Garten alle Vorbereitungen, um die Einhaltung der notwendigen Abstands- und Hygieneregeln überall auf dem Gelände gewährleisten zu können.

Der Tierpark Hellabrunn darf ab Montag, den 11. Mai wieder für Besucher öffnen. Während des Tierparkbesuchs ist jedoch mit erheblichen Einschränkungen und Sonderregeln zu rechnen.

Der Tiergarten der Stadt Nürnberg öffnet wieder am Montag, 11. Mai 2020. Um das Ansteckungsrisiko durch das Coronavirus für die Besucherinnen und Besucher zu minimieren, werden derzeit entsprechende Vorkehrungen getroffen.
Quelle: PM Zoo Leipzig, Wildpark „Alte Fasanerie“, Kölner Zoo, Allwetter Zoo Münster, Zoo Vivarium, Zoo Osnabrück, Wilhelma Stuttgart, Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen, Tierpark Hellabrunn, Zoo Heidelberg, Tiergarten der Stadt Nürnberg, Tierpark + Fossilium Bochum, Erlebnis-Zoo Hannover, Wisentgehege Springe, Jaderpark