Der Allwetterzoo Münster zieht Bilanz – 2013 erfolgreich

Der Allwetterzoo Münster hat große Medienpartner u.a. Radio WAF – Foto: Simon Pannock

Der Allwetterzoo platzte am Wochenende quasi „aus allen Nähten“. Aber dank großem personellem Einsatz gab es nur geringe Wartezeiten und gut gelaunte Besucher, die ihren Eintrittspreis selbst bestimmten. Am ersten Samstag im neuen Jahr kamen knapp 7.000 Menschen, am sonnigen Sonntag waren es sogar fast 10.000!

Einzelne Besucher zahlten im Schnitt 5 Euro pro Person, Familien mit Kindern etwas weniger. Doch weil im Aktionszeitraum bislang knapp 70.000 Menschen ihren Wunschpreis gezahlt haben, verzeichnet der Zoo keine Verluste. Ganz im Gegenteil, denn 2011/12 kamen an den Vergleichstagen insgesamt nur rund 10.000 zahlende Besucher. Eine Neuauflage der Aktion wird es in dieser Form wohl nicht noch einmal geben, insbesondere aus Rücksicht auf die Tiere, die an solchen Tagen besonderen Belastungen ausgesetzt sind.

Im gesamten Jahr 2013 kamen 976.032 Menschen in den Allwetterzoo, das sind 4 % mehr als im Vorjahr. Mit diesem Ergebnis ist der Zoo sehr zufrieden, denn vergleichbare Einrichtungen verzeichneten Besucherrückgänge. In Münster ist man sicher, dass die Preisaktionen sehr viele Menschen ein zweites Mal im Sommer in den Zoo gelockt haben. Ein besonderer Anziehungspunkt war der im Juni neu eröffnete Elefanten-Park.

Quelle: PM Allwetterzoo Münter