Die Zooschule im Zoo Leipzig verzeichnet Teilnehmerrekord

Foto: Zoo Leipzig

Das abgelaufene Schuljahr 2011/2012 ist für die Zooschule im Zoo Leipzig ein großartiger Erfolg gewesen: 11.424 Schüler haben an dem Unterricht der besonderen Art teilgenommen. Damit wurde erstmals die 10.000er-Marke geknackt. Im Vergleich zum Schuljahr 2008/2009 bedeutet das Ergebnis einen Anstieg um mehr als 50 Prozent in nur drei Jahren. „Dieser Zuwachs drückt den Bedarf an diesem Bildungsangebot aus und ist gleichermaßen Bestätigung für das Engagement der Bildungsagentur und die Arbeit der Lehrkräfte“, hebt Dr. Axel Kästner, leitender Lehrer der Zooschule, hervor. Die Zooschule zeichnet sich nicht nur für die mehr als 500 Veranstaltungen für Schulklassen von Grund-, Mittel- und Förderschulen sowie Gymnasien verantwortlich, sondern bietet auch mehr als 20 Fortbildungsveranstaltungen für Lehrer und Studenten an. Parallel dazu wurden im abgelaufenen Schuljahr Lehrmaterialien und Unterrichtsbausteine für die Tropenerlebniswelt Gondwanaland erstellt, um die Unterlagen für den Unterricht im Zoo zu ergänzen. So können Lehrer den Besuch ihrer Klasse im Zoo Leipzig bereits im Vorfeld intensiv vorbereiten, um maximal Ergebnisse zu erreichen. Für das kommende Schuljahr hofft Dr. Kästner auf die Fortsetzung der erfolgreichen Bildungsarbeit: „Der Zooschulbesuch ist für die Schüler des Schulamtsbereichs Leipzig kostenlos und kann in Abhängigkeit vom Engagement der Lehrer für jede Schulform realisiert werden.“ Voraussetzung ist die frühzeitige Anmeldung, da die Kapazitäten begrenzt sind.

Quelle: PM Zoo Leipzig