Ein kleines Lämmchen im Zoo Salzburg

Foto: Zoo Salzburg

Foto: Zoo Salzburg

Am Montag, 23. Februar, erblickte ein gesundes Ouessant-Lamm im Salzburger Streichelzoo das Licht der Welt. Ihre 3 Jahre alte Mutter Colette lässt ihre Tochter derzeit nicht aus den Augen.

Gerade einmal 2 ½ Kilogramm brachte das kleine Lämmchen beim heutigen Gesundheitscheck auf die Waage.

Kleine Schafe ganz groß
Das Ouessant-Schaf ist die kleinste Schafsrasse unserer Erde! Ein ausgewachsener Bock erreicht eine Schulterhöhe von nicht einmal 50 Zentimeter und wiegt maximal 20 Kilogramm. Die ursprüngliche Heimat der Tiere ist eine winzige Insel vor der bretonischen Küste. Vermutlich hat das raue Klima und die karge Vegetation der Insel, dazu beigetragen, dass diese sehr widerstandsfähige Rasse entstand. Sie zählen zu den seltenen Nutztier-Rassen. Weltweit leben heute nur mehr einige Tausend Tiere.

Quelle: PM Zoo Salzburg

1 reply to this post
  1. Interessant, dass hier im rauen Klima eine kleinwüchsige Rasse entstand. Neigen die Bewohner ungünstiger Klimazonen nicht eher zu mehr Körpergröße?