Eisbärennachwuchs im Tierpark Hellabrunn

Aufgenommen im Tierpark Hellabrunn 2013 – Foto: M.Schmid/zoogast.de

Eisbärin Giovanna hat Nachwuchs bekommen!

Spektakuläre Aufnahmen aus dem Mutter-Kind-Haus der Hellabrunner Polarwelt zeigen die Geburt von zwei Eisbärbabys am Montag, den 9. Dezember 2013. Das dritte Jahr in Folge spannt Giovanna die Tierpfleger, Besucher und Eisbärfans auf die Folter. Wird es in München Eisbär-Nachwuchs geben? Sie zieht sich Mitte November ins Mutter-Kind-Haus zurück, verhält sich ganz wie eine werdende Eisbärmutter, schläft viel und frisst wenig. Doch im Januar 2012 und auch im Januar 2013 kehrt sie ohne Jungtier(e) zu ihrem Eisbärmann, dem mittlerweile 14-jährigen Yoghi, zurück.

9. Dezember 2013: Beeindruckende Aufnahmen der Überwachungskameras aus dem Mutter-Kind-Haus zeigen, wie die siebenjährige Eisbärin Giovanna innerhalb einer Stunde zwei Eisbärbabys zur Welt bringt. Liebevoll trägt sie nach einer Blitzgeburt das etwa 400 Gramm schwere, blinde, taube, mausgraue, blutverschmierte kleine Etwas in ihre Box. Eine Stunde später, während Giovanna das erstgeborene Baby noch abschleckt und der meerschweinchengroße Nachwuchs dadurch immer weißer wird, kommt das zweite Jungtier zur Welt.

Zoodirektor Dr. Andreas Knieriem ist begeistert: „Ein Doppelpack Eisbärglück in der Vorweihnachtszeit! Mehr kann sich ein Zoodirektor und sein Team doch gar nicht wünschen. Ich hoffe, dass sich Giovanna weiterhin so fürsorglich um ihre Eisbärbabys kümmert und im Frühjahr mit den beiden die Außenanlage erkundet!“

Bisher liegen von Eisbärgeburten in Zoos nur wenige Filmaufnahmen in Schwarz-Weiß vor, aus der Natur gibt es keinerlei Video-Aufzeichnungen. Giovannas Jungtiere sind wohl die ersten Eisbärbabys weltweit, von deren Geburten Farb-Filmaufnahmen bestehen – eine kleine Sensation, auch für die Wissenschaft.

Hintergrundinfos zu den Hellabrunner Eisbären Giovanna und Yoghi:

Die erste Woche im Leben eines Eisbärjungtiers gilt als sehr kritisch. Giovanna verhält sich vorbildlich mit den Jungtieren, doch trotzdem kann es zu Komplikationen kommen. Die Eisbärin kommt frühestens im März 2014 mit ihren Jungtieren auf die Außenanlage.

Giovanna wurde am 28. November 2006 in Fasano in Italien geboren. Im Januar 2008 kam sie nach Hellabrunn. Die Zeit während des Umbaus der Hellabrunner Polarwelt in den Jahren 2009 und 2010 verbrachten Giovanna und Yoghi in Berlin. In Berlin war sie Knuts erste Spielgefährtin. Seit 2010 leben Yoghi (geboren am 29.11.1999 im italienischen Pistoia) und Giovanna als harmonisches Eisbärpaar gemeinsam in Hellabrunn.

Quelle:  PM Tierpark Hellabrunn