Elefantenkuh Corny im Allwetterzoo Münster ist schwanger

Alexander und Corny im Allwetterzoo – Foto: Allwetterzoo Münster

Am Samstagabend hatte Jörg Adler „so ein Gefühl“. Er stand im Asiatischen Langhaus am Rande des Elefanten-Parks im Allwetterzoo, die Sonne ging unter und fröhlich wirkende Elefanten gingen baden. Bei diesem beinahe kitschigen Anblick dachte der Zoodirektor, „es kann doch nicht sein, dass keine der Kühe tragend ist“. Für den Montag war ohnehin eine Untersuchung der weiblichen Elefanten angesetzt. Und danach kannte Adlers Jubel keine Grenzen! „Hurra, wir sind schwanger“, mit diesen Worten kam er am Nachmittag in die Zoo-Verwaltung. Das mobile Ultraschall-Gerät zeigte eindeutig, dass in Cornys Leib ein Fötus heranwächst!

Die werdende Mutter Corny wurde 1996 im Tierpark Hagenbeck geboren. Sie ist die jüngste Kuh in der siebenköpfigen Elefantenherde und lebt seit zehn Jahren im Allwetterzoo. Der künftige Vater, der 35jährige Alexander, hat in den Niederlanden und Belgien bereits elfmal für elefantösen Nachwuchs gesorgt. Eine Elefanten-Trächtigkeit dauert rund 22 Monate, deshalb müssen alle Zoofreunde sich bis Anfang 2015 gedulden. Im Allwetterzoo ist man sich übrigens ziemlich sicher, dass Cornys Trächtigkeit dem „Tapetenwechsel“ zu verdanken ist: Corny war mit zwei weiteren Kühen schon zum Jahreswechsel 2012/13 in den neuen Elefanten-Park umgezogen. Bis zum erfolgreichen Deckakt im März hatte sich auch Bulle Alexander in seinem neuen, großzügigen Zuhause eingelebt…

Quelle: PM Allwetterzoo Münster