Entdeckertage Artenschutz im Zoo Leipzig

Eingang Zoo Leipzig – Foto: M.Schmid/zoogast.de 2013

Anlässlich des Welt-Artenschutztages, der jährlich am 3. März begangen wird, finden im Zoo Leipzig vom 3. bis zum 4. März die Entdeckertage Artenschutz unter dem Motto „Entdeckt die Umwelt und werdet Artenschützer“ statt. Der Tag des Artenschutzes wurde bereits im Jahr 1973 im Rahmen des Washingtoner Artenschutzabkommens CITES eingeführt. Ziel des Abkommens ist der Schutz bedrohter Tier- und Pflanzenarten weltweit. Die Entdeckertage Artenschutz widmen sich genau dieser Problematik und möchten die Zoobesucher mit Artenschutztouren (90 min), Tierpflegergesprächen, geführten Bootstouren in Gondwanaland, Futterschneiden bei den Elefanten, zahlreichen Kommentierungen bei Koala & Co., Bastelaktionen und Mitmachquiz im Entdeckerhaus Arche für den Schutz der Fauna sensibilisieren. Darüber hinaus sind wieder Informationsstände vor Ort, unter anderem das Umweltmobil der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt und der Verein Orang-Utan e.V. Für ihre bedrohten wildlebenden Artgenossen stehen an diesem Wochenende Orang-UtanMännchen Bimbo, die Riesenotter und die Strahlenschildkröten in Gondwanaland Pate.

Der Zoo Leipzig beteiligt sich aktiv an mehr als 80 Erhaltungszuchtprogrammen und ist weltweit im Auftrag des Artenschutzes unterwegs: Vietnam, Sabah und Chile sind nur einige Stationen. Seit dem Jahr 2016 können sich auch Zoobesucher aktiv beteiligen: Das Team Leopard Leipzig – eine Kooperation zwischen dem WWF Deutschland und dem Zoo Leipzig – eröffnet jedem die Möglichkeit, ein Artenschützer zu werden und sich mit seinem Beitrag für den Schutz der vom Aussterben bedrohten Amur-Leoparden und der hochbedrohten Schneeleoparden einzusetzen.

„Als Experten auf diesem Gebiet sehen wir es als unsere Pflicht an, das Bewusstsein für das das Tier als Individuum zu schärfen. Unsere Tierpfleger gehen täglich aufs Neue als Artenschützer in ihr Revier, jeder Zuchterfolg ist ein Verdienst ihrer Arbeit und ein Beitrag für die Arterhaltung. Diese Leidenschaft für die Tiere müssen wir weitergeben“, hebt Zoodirektor Prof. Jörg Junhold die Bedeutung und Intention der Entdeckertage hervor.

Quelle: PM Zoo Leipzig