Erlebnis-Zoo Hannover erfrischt Tiere mit tiefgefrorenem Obstsalat

Eisbär mit Eistorte im Erlebnis-Zoo Hannover – Foto: Erlebnis-Zoo Hannover

Eiskalte Überraschung
Zuerst muss der Chef sich die Sache ansehen. Hulman-Langur Kochi untersucht das „Ding“, das plötzlich im Dschungelpalast hängt. Obst ist darin, das sieht er deutlich. Aber irgendwie kommt er nicht dran. Eine eiskalte Schicht umgibt die Früchte. Da hilft nur eines: nagen und knabbern – bis das Packeis geschmolzen ist und den gefrorenen Obstsalat freigibt. Kaum hat der Chef das „Ding“ für gut befunden, stürmt die restliche Sippe der Hulman-Languren dazu und knabbert begeistert mit.

Eiszeit im Erlebnis-Zoo Hannover: Bei heißem Wetter versorgen die Pfleger die Tiere mit „Eistorten“. Für den tierischen Eisbecher werden frische Obststückchen, Gemüse, Sonnenblumenkerne und Rosinen in Zehn-Liter-Eimer gelegt, mit Wasser übergossen und tiefgefroren. Schmeckt nicht nur lecker, kühlt auch ungemein! Und so wird allen bei Hitze ganz schnell „schweinekalt“. Die verspielten Affen turnen am Eis herum, fangen die abtauenden Wassertropfen und versuchen stundenlang, an die verlockenden Leckereien zu kommen. Und so ist die Eistorte Tierbeschäftigung und Kühlsystem zugleich.

Für die Eisbären gibt es zur Erfrischung, neben dem kühlen Bad im wellenumtobten Hafenbecken, einen Eisbecher aus Fisch, Obst, Haferschleim und Fleisch. Sieht für uns nicht gerade zum Anbeißen aus, ist für Eisbären aber eine Delikatesse. Sehr beliebt in Bärenkreisen sind auch tiefgefrorene ganze Melonen, die zerlegt werden wollen.

Die Elefanten wiederum berüsseln die kalten Torten erst einmal vorsichtig, schieben sie mit den Füßen über den Boden, zupfen an herausstehenden Fruchtstückchen – bis sie schließlich den Fuß heben und die Eistorte in viele Eiswürfel verwandeln. So haben alle was davon.

Eigentlich ist die eisige Abkühlung nicht notwendig. Tiere können mit Hitze sehr viel besser umgehen als Menschen. Sie sind belastbarer, haben ein stabiles Herz-Kreislaufsystem und sind im Ganzen viel vernünftiger: Sie ziehen sich bei Hitze oft in den Schatten zurück, bewegen sich nicht unnötig viel und trinken ausreichend Wasser. Spaß machen die tierischen Eistorten dennoch!

Quelle: PM Erlebnis-Zoo Hannover