Giraffen-Mädchen in der ZOOM Erlebniswelt geboren

Foto: ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen

Heute Nacht um 1:55 Uhr ist ein kleines Giraffenmädchen aus gut zwei Meter Höhe auf den Boden des gut gepolsterten Stalles in die Erlebniswelt Afrika geplumpst.

Bereits um 22 Uhr setzten die Wehen ein. Tierärztin Dr. Pia Krawinkel und die Reviertierpflegerin Wiebke Wolff konnten die ersten Anzeichen bereits via Webcam beobachteten und machten sich gleich auf den Weg. Schon im Vorfeld der Geburt wurde Mutter Jadranka, die im letzten Jahr ihren ersten Sohn, „Hans im Glück“, unter dramatischen Umständen geboren hatte, eng überwacht. Doch dieses Jahr verlief die Geburt deutlich besser. Schon um 22:50 Uhr waren die Klauen als erstes Körperteil zu sehen. Nur drei Stunden später war das kleine langbeinige Mädchen dann da. „Die Kleine ist ein Kämpferin. Sie ist tapfer, steht gut und sucht immer wieder das Euter“, berichtet Wiebke Wolff. Nach zwei Minuten hatte sie ihren Kopf oben und nach einer Dreiviertelstunde stand sie 17 Minuten auf eigenen Beinen.

Mutter Jadranka dagegen ist noch sehr nervös. So ganz abgefunden mit ihrer Mutterrolle hat sie sich noch nicht. Doch Dr. Pia Krawinkel ist zuversichtlich, dass auch Jadranka eine gute Mutter wird.

15 Jahre ist es her, dass zuletzt ein weibliches Giraffenjungtier in Gelsenkirchen geboren.

Quelle: PM ZOOM Erlebniswelt