Haus des Meeres: Krokodil-Fütterung ist zurück

Foto: Haus des Meeres /Günther Hulla

Foto: Haus des Meeres /Günther Hulla

Eine der beliebtesten Attraktionen – die von unseren Besuchern lang ersehnte Krokodilfütterung – ist mit den neuen Sunda-Gavialen endlich im Haus des Meeres in Wien zurück!

Nachdem sich die Neuzugänge, die Sunda-Gaviale, nun bestens in ihr neues Refugium eingelebt und rasch gelernt haben, ihr Futter vom Pfleger entgegenzunehmen, werden die beiden zu einer festen Zeit, immer samstags um 9.30 Uhr, vor Publikum gefüttert.

Speziell das fast vier Meter lange Männchen sorgt dabei mit seiner Kraft und Masse beim „Erbeuten“ und Verzehr der Fische bzw. Ratten (beides selbstverständlich nicht lebend) für ordentliches Aufsehen. Die Fütterung wird von Biologen kommentiert, welche im Anschluss selbstverständlich auch gerne alle Fragen zu unseren Gavialen beantworten.

Übrigens können aufmerksame Beobachter die Tiere bereits beim Betreten des Hauses betrachten, nämlich von unten durch den Glasboden des Beckens. Eine wohl einzigartige Perspektive auf den Bauch eines riesigen Gavials – und das zudem gefahrlos!

Quelle: PM Haus des Meeres