Haus des Meeres meldet Besucherrekord

Hammerhai - Foto: Haus des Meeres

Hammerhai – Foto: Haus des Meeres

567.311 Besucher im Jahr 2014, das ist für den Aqua Terra Zoo im Herzen Wiens nicht nur ein neuer Rekord sondern sogar der achte in Folge. Das bedeutet 11% mehr Gäste als 2013 und sogar 140% mehr als 2006.

Franz Six, Stiftungsvorstand der gemeinnützigen Haus des Meeres Privatstiftung und Eigentümervertreter: „ Inzwischen dürften wir – dank der hervorragenden Arbeit unserer beiden Geschäftsführer und der MitarbeiterInnen – in der Hitliste der privaten Sehenswürdigkeiten Wiens bereits im Spitzenbereich angekommen sein!“

Der neuerliche Besucherrekord ist ein Riesenerfolg für die Haus des Meeres Aqua Terra Zoo GmbH, die völlig gemeinnützig und privat (gehört weder zum Bund noch zur Stadt!) arbeitet und sich nur aus den Eintrittsgeldern erhält. Zoodirektor Dr. Michael Mitic: „Verantwortlich für den Besucherzustrom sind sicher die vielen Aus- und Umbauten, wie z.B. 2014 die Amazonas-Dschungel-Passage. Aber wir versuchen jährlich unseren Besuchern Neues zu bieten, zuletzt durch die Eröffnung des „Pacific Eye“, einem wirklich einzigartigen Aquarium.“

Viele eigene Nachzuchten und Neuzugänge – vornehmlich aus anderen Zoos – sorgen für zusätzliche Attraktivität und locken sowohl Wiener wie auch verstärkt Touristen in den ehemaligen Flakturm im sechsten Wiener Gemeindebezirk.

Quelle: PM Haus des Meeres