Im Erlebniszoo Hannover sorgen Leckereien in Geschenken für Spaß und Abwechslung

Schimpansing Chunya freut sich über zwei Geschenke – Foto: Erlebniszoo Hannover

Leckereien in Geschenken sorgen für Spaß und Abwechslung
Tierische „Bescherung“ im Zoo

Die Tiere im Erlebnis-Zoo Hannover haben für Weihnachtsgeschenke eine ganz besondere Nase. Müssen sie auch: Ihre Lieblingsleckereien werden ihnen rund um die Festtage in bunten Tüten und Kartons gereicht – und die müssen erst einmal geöffnet werden.
Jedes Jahr lassen sich die Tierpfleger neue kleine Überraschungen für ihre Schützlinge einfallen, damit die Weihnachtszeit ein tierisches Erlebnis wird. Und so riecht das Geschenk für die Erdmännchen zwar verdächtig nach Mehlwürmern, aber so oft die Tiere den Karton auch umkreisen, es zeigt sich keine Öffnung. Da hilft nur Krallen wetzen und ran an den Karton. Die Waschbären machen ihrem ganovenhaften Aussehen alle Ehre und knacken den Kasten mit den Leckereien – aber erst nach ausgiebigem Tüfteln. Die Schimpansen machen keinen Hehl aus ihrer Begeisterung, stürmen die Geschenktüten lautstark und zerren so lange anihnen herum, bis die ihren süßen Inhalt preisgeben.
Oftmals sind die Tiere stundenlang mit der Suche und dem Auspacken der Geschenke beschäftigt. Und genau das ist der Sinn der Sache. In der freien Wildbahn sind die Tiere den ganzen Tag mit der Nahrungssuche ausgelastet. Da die im Zoo entfällt, gibt es andere Arten der Beschäftigung, zum Beispiel:

 Futter verstecken
 Denkaufgaben mittels Futterautomaten
 Verpackte Leckereien
 Spielgeräte wie Kisten, Papierschnitzel, Bälle, Kartons, Bettlaken

Die tierische Bescherung findet meist hinter den Kulissen statt. Aber wer genau hinsieht, entdeckt bei seinem Weihnachtsspaziergang vielleicht zufällig ein Tier im Kampf mit Karton und Geschenkband…

Zoo-Öffnungszeiten über Weihnachten und Neujahr:
Auch über Weihnachten und Neujahr hat der Erlebnis-Zoo Hannover mit den Winter- Zoo-Attraktionen Rodeln, Schlittschuhlaufen, Karussell und Glühweindorf geöffnet.
Heilig Abend und Silvester: 10 bis 14 Uhr
Erster und zweiter Weihnachtstag: 10 bis 18 Uhr (Tiere sind bis 16 Uhr zu sehen), Winter-Zoo Attraktionen 10.30 bis 18.00 Uhr

Das Team des Erlebnis-Zoo Hannover – pelzige, gefiederte und geschuppte Kollegen eingeschlossen – wünscht frohe Weihnachten!

Quelle: PM Erlebniszoo Hannover