Jahreshauptversammlung der Wildparkfreunde Schweinfurt

Foto: Widparkfreunde Schweinfurt

Foto: Wildparkfreunde Schweinfurt

Mehr als 40 Mitglieder folgten am Samstag, 15. November, der Einladung der „Freunde des Wildparks Schweinfurt“ zur II. Mitgliederversammlung in die Waldgaststätte Jahn, die ihre Räumlichkeiten
dankenswerter Weise wieder zur Verfügung gestellt hatte. Der 1. VorsitzendeFlorian Dittert ließ in seinem Bericht das vergangene Jahr Revue passieren und informierte über Projekte der Wildparkfreunde und Neuigkeiten aus dem Wildpark. Schatzmeister Torsten Ott gab in seinem Kassenbericht einen Überblick über das Vereinsvermögen und die Spenden an den Wildpark.

Florian Dittert bedankte sich bei allen Vereinsmitgliedern für das nicht selbstverständliche Engagement. „Wir sind immer wieder überwältigt, welchen Zuspruch der Verein, der Wildpark und unsere Aktionen erfahren. Neben unseren Spenden für diverse Projekte haben wir tatkräftig mit angepackt und z.B. die alten Volieren mit abgerissen um Platz für den Wildpark-BAUER(n)HOF zu schaffen. Ein besonderes Gemeinschaftserlebnis sind die Futterpäckchenpack-Aktionen, die wir mehrmals jährlich durchführen“,
freut sich der Vorsitzende.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung überreichte Thomas Engert, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit bei der Sparkasse Schweinfurt, eine Spende der Sparkasse in Höhe von 2.500,- Euro an den Verein. Der Vorsitzende bedankte sich für das große und nachhaltige Engagement der Sparkasse Schweinfurt für den Verein, soziales Engagement ist nicht bei jedem Unternehmen selbstverständlich und daher umso lobenswerter.

Die Wildparkfreunde konnten mehr als 60 neue Mitglieder dazugewinnen, darunter auch viele Familien- und Firmenmitgliedschaften. Mit gut 380 Mitgliedern hat der Verein einen neuen Höchststand zu verzeichnen. Aktuelle Projekte sind die Unterstützung des pädagogischen Bereichs und des Bauerngartens im Rahmen des BAUER(n)HOF-Projektes. Daneben unterstützt der Verein den Wildpark durch mehrere Patenschaften, darunter Luchs Schörschla und Elch Lasse. Das Restprogramm sieht für 2014 noch den Plätzchen-Verkauf an der Waldweihnacht sowie das Wintergrillen am 27. Dezember vor.

Quelle: PM Wildparkfreunde Schweinfurt