Miss Germany tauft Jaderparks Giraffenkälbchen

Foto: Jaderpark / Bastian Lange

Am 23. März, genau 4 Wochen nach seiner Geburt, wird der jüngste Giraffensprößling im Jaderpark auf den Namen Jamiro getauft. Inzwischen sind Mutter Arusha und ihr schon jetzt 2 Meter großer Sohn vertraut miteinander und die Aufregungen nach der Geburt verschwunden. So kann das feierliche Ereignis an diesem Tag um 10 Uhr im Giraffenhaustattfinden. Der diesjährigen Miss Germany wird es eine Ehre sein die Taufe vorzunehmen. Der Name Jamiro wurde aus mehr als tausend Vorschlägen, die per Post, E-Mail oder über Facebook den Jaderpark erreichten, ausgewählt. Die Familien, die diesen Namen zur Wahl stellten, sind zur Taufe eingeladen. Natürlich sind auch interessierte Parkbesucher als Zuschauer herzlichst willkommen. So das Wetter sich endlich von seiner frühlingshaften Seite zeigen sollte, wird es im Anschluss zusätzlich eine Schaufütterung der gesamten Giraffenfamilie geben.

Quelle: PM Jaderpark