Nachwuchs auf dem Bauernhof im Tierpark Sababurg

Esel mit Nachwuchs - Foto: Tierpark Sababurg

Esel mit Nachwuchs – Foto: Tierpark Sababurg

Tierpark Sababurg: …gerade zu Ostern einen Ausflug wert.

Egal was auch immer Petrus sich zu Ostern einfallen lässt, einem wird bestimmt nicht kalt: dem Osterhasen im Tierpark Sababurg.

Ostersonntag und Ostermontag verteilt der Osterhase 5.000 bunte Ostereier an die Besucher. Da kann es schon passieren, dass er etwas ins Schwitzen gerät. Aber zumindest ein Mal im Jahr muss der Osterhase zur Freude von Groß und Klein so richtig arbeiten.

Darüber, dass er all die Eier auch los wird, macht er sich keine Gedanken. Denn nach dem langen, kalten Winter sehnen sich die Menschen nach frischer Luft und Natur, dem Gesang der Vögel und den lustigen Spielen der Osterlämmer.

Tiernachwuchs gibt es zu entdecken: Lämmchen bei den Schafen und Ziegen, Ferkel auf dem Bauernhof, Fohlen bei den Eseln und Kaninchenbabys.

All die Kinder, die sich noch auf Ostern vorbereiten wollen, weil sie vielleicht eine kleine Überraschung für ihre Geschwister, Eltern, Großeltern oder Freunde haben möchten, sollten am Karfreitag oder Ostersamstag in den Tierpark kommen. Dort können sie unter fachkundiger Anleitung bunte Osternester basteln und natürlich mit nach Hause nehmen. Die Materialien werden gestellt und es fallen für die Bastelaktion keine zusätzlichen Kosten an. Treffpunkt ist in der Kultur- und Kirchenscheune neben dem Bauernhof.

Wir stellen unsere Tiere vor

Abgerundet wird das tolle Osterangebot durch unser Programm „Wir stellen unsere Tiere vor“. In speziell kommentierten Schautierfütterungen bei den Fischottern, Humboldtpinguinen, Vielfraßen und Luchsen erfahren Sie viel über unsere Tiere. Falkner Rainer Cremer präsentiert an allen Ostertagen seine Jäger der Lüfte in der großen Greifvogelflugschau. Mit dabei ist natürlich auch der bekannte Weißkopfseeadler Joker.

Quelle: PM Tierpark Sababurg