Nachwuchstierpfleger entdecken den Zoo Hannover

Tierärztin Katja von Dörnberg erklärt in der Zoo-Tierarztpraxis, was die Röntgenbilder verraten. Foto: Erlebniszoo Hannover

Tierärztin Katja von Dörnberg erklärt in der Zoo-Tierarztpraxis, was die Röntgenbilder verraten. Foto: Erlebniszoo Hannover

Zukunftstag im Zoo! Erstmalig bot der Erlebnis-Zoo Hannover gestern 40 Schülerinnen und Schülern von Klasse 5-10 die spannende Möglichkeit, in verschiedene Berufsfelder eines Zoos im wahrsten Sinne zu „schnuppern“.

Geführt von einem Scout ging es zu neun verschiedenen Stationen von der Futterküche über Stallungen bis in die Werkstatt und in die Verwaltung zu den beiden Zoodirektoren. Schnell war klar, dass ein Zoo nicht ausschließlich aus Tierpflege besteht: Über 400 Mitarbeiter in den Arbeitsfeldern Zoologie, Technik, Gastronomie, Marketing, Merchandising, Vertrieb, Verwaltung und und und sorgen für einen rundum gelungenen Zootag.

Es gibt weibliche und männliche Köche, Kassierer, Verkäufer, Tierpfleger, Biologen und Zoologen, Tierärzte, Juristen, Diplom-Betriebswirte, Servicekräfte, Reinigungsspezialisten, Restaurantfachkräfte, Gärtner, Architekten, Elektriker, die sich alle um das Wohl von über 2000 tierischen Kollegen von A wie Ameise bis Z wie Zebra und das Wohl der über 1,2 Millionen Besucher jährlich kümmern.

Am Ende des Tages schwirrten die Informationen in den Köpfen der Schülerinnen und Schüler ähnlich quirlig wie die Blattschneiderameisen in ihren Gänge-Labyrinth, aber eines stand fest: Alle fanden den Tag tierisch toll! Und das Zooteam hatte so viel Spaß, die verschiedenen Berufsfelder vorzustellen, dass es schon jetzt beschlossen hat, am nächsten Zukunftstag wieder teilzunehmen!

Das Bewerbungsverfahren für die Teilnahme am 23. April 2015 gibt der Zoo auf seiner facebook-Seite bekannt.

Quelle: PM Erlebniszoo Hannover