NaturZoo Rheine stellt das Veranstaltungsprogramm 2017 vor

Foto: NaturZoo Rheine

Zwar ist jetzt die Zeit der Adventskalender, aber der NaturZoo Rheine kann schon seinen Veranstaltungskalender für das kommende Jahr 2017 vorstellen. „Sei kein Frosch. Sei dabei.“ verkünden zwei Weißstörche auf dem Titelbild des umfangreichen Flyers, der ab sofort beim NaturZoo, im Verkehrsverein und anderen Auslagestellen zu erhalten ist.

Die Weißstörche sind ein Hinweis darauf, dass im kommenden Jahr viel Augenmerk auf die einheimische Tierwelt gelegt wird, die – in den Gehegen oder freilebend – ihr Zuhause im NaturZoo hat.
Gleich am 8. Januar geht es mit „Vogelbeobachtung live“ los, wenn im Rahmen der Aktion „Stunde der Wintervögel“ die gefiederten Gäste im NaturZoo erfasst werden sollen. Im Juni stehen dann einheimische Amphibien sowie Insekten und andere Wirbellose beim Themen-Tag „Die Kleinen – ganz groß!“ im Mittelpunkt, und „Uhu, Seehund, Teichhuhn und Co.“ lernt man bei Sommerferien-Führungen kennen.

Insgesamt hält man am bewährten Konzept fest: Informationen rund um die Tiere und den Zoo-Alltag stehen im Vordergrund, und deren Vermittlung soll Spaß und Freude bereiten und überraschen.
So bleiben auch die seit rund 15 Jahren erfolgreichen „Frühführungen“ im Programm, bei denen man den NaturZoo zu einer Zeit kennen lernt, wenn die Tiere gerade wach werden und die Tierpfleger mit der Arbeit beginnen. Das ist authentischer als jede Doku-Soap im Fernsehen und jedes Mal anders. Denn man muss bei Rundgängen durch den Zoo immer auf Überraschungen gefasst sein: Die Tiere lassen sich nicht für ein Programm programmieren…

Von einem Geheimtipp zum großen Erfolg haben sich die Dinner-Abende in Kooperation mit dem ZooBistro entwickelt. Dabei sind Vorträge und Führungen kombiniert mit einem abgestimmten Dinner oder Büffet. Schon am 18. Februar nimmt Zoodirektor Achim Johann die Gäste mit auf einen (Lichtbilder-)Spaziergang durch das „Wilde Paris“, der beim Genuss französischer Küche ausklingt.

Auf dem Veranstaltungsflyer sind auch die ständigen Spezial-Angebote aufgeführt, wie zum Beispiel das exklusive „Tierpfleger für einen Tag“ und die „Expeditionen durch den Lemuren-Wald“.

Anmeldungen und Buchungen können ab sofort beim NaturZoo vorgenommen werden.

Quelle: PM NaturZoo Rheine