Neue Erdmännchen-Mädels im Zoo Schwerin

Foto: Sabrina Höft / Zoo Schwerin

Die Erdmännchen-Männertruppe im Zoo Schwerin ist nicht länger unter sich. Am 09.04.2013 trafen zwei weibliche Erdmännchen aus dem tschechischen Zoo Jihlava ein. Zunächst blieben sie von den männlichen Artgenossen durch einen Sichtschieber getrennt. So konnten sie sich in Ruhe in Schwerin eingewöhnen und die neuen Artgenossen geschützt kennen lernen. Am 11.04. war es dann soweit: die Tierpfleger lüfteten den Sichtschieber und die Männchen konnten zu den Weibchen. Diese verkrümelten sich zunächst sicherheitshalber doch in die Versteckröhren. Aber schon nach kurzer Zeit lugten sie hervor und wurden herzlich von den Schweriner Herren begrüßt. Damit steht dem neuen Gruppenglück nichts mehr im Wege!

Nachdem im letzten Jahr das Zuchtweibchen an Altersschwäche verstorben war, soll mit den neuen Weibchen die Erdmännchenzucht in Schwerin wieder starten.
Bei Erdmännchen darf nur ein Paar züchten, der Rest hilft bei der Aufzucht. Es bleibt abzuwarten welches Weibchen das Rennen macht.

Quelle: PM Zoo Schwerin