Neue Gehege im Tiergarten Nürnberg für Fischkatzen und Luchse

Baustelle "Fischkatzengehege" - Foto: Tiergarten Nürnberg

Baustelle „Fischkatzengehege“ – Foto: Tiergarten Nürnberg

Eine Baustelle im Tiergarten Nürnberg ist fertig, da ist die nächste schon im Gange. Die Luchsanlage im Tiergarten wurde kürzlich fertiggestellt und schon sind die Handwerker, Tierpfleger und Gärtner weitergezogen, um für Fischkatzen ein neues Zuhause zu bauen.

Nachdem im Januar 2014 die alte Brillenbärin starb, wurde die Anlage frei zum Umbau für diese bedrohte Katzenart aus Südostasien, die größer als Hauskatzen, aber kleiner als Luchse sind. Obwohl sie aus tropischen Regionen stammen, reicht im Winter ein Innenraum mit mindestens 10°C, in den sich die Tiere zurückziehen können. Vor den alten Brillenbärenstall im Tiergarten Nürnberg wurde ein neuer Holzbau gestellt, der durch eine großzügige Glasfront für die Besucher einsehbar sein wird und innen dank Naturboden bepflanzt werden kann. Im Außengehege wurden die letzten Flächen des alten Betonbodens entfernt und für die Bepflanzung vorbereitet.

Mehr Infos zu den Fischkatzen: TIERLEXIKON

Mehr Infos zu den Brillenbären: TIERLEXIKON

Quelle: PM Tiergarten Nürnberg