Neue Tierart im Zoo Wuppertal

Foto: Simon Pannock

Der Grüne Zoo Wuppertal präsentiert eine neue Tierart: in der 2014 vom Zoo-Verein Wuppertal e.V und weiteren Sponsoren erneuerten Wolfsanlage wohnen seit Donnerstag vergangener Woche zwei junge Europäische Wölfe. Die beiden am 16.04.2016 geborenen Männchen stammen aus dem Tierpark Dählhölzli in Bern und teilen sich ihre Anlage mit der letzten verbliebenen Arktischen Wölfin. Bis sie auch die benachbarte Bärenanlage kennenlernen, wird es allerdings noch einige Zeit dauern. Zunächst sollen sich die Neulinge eingewöhnen, und außerdem befindet sich eine der Bärinnen noch in der Winterruhe.

Mit der Umstellung auf ein Rüdenrudel Europäischer Wölfe setzt der Grüne Zoo sein Konzept weiter konsequent um. Zu den beiden Tieren sollen sich später noch weitere Tiere gesellen. Die neue Tierart passt außerdem gut zu der Kooperation des Grünen Zoos und den NRW-Partnerzoos mit dem NABU NRW zum Thema „Rückkehr der Wölfe nach NRW“. Die NRW-Zoos unterstützen den NABU dabei, die Bevölkerung zu informieren und wollen so helfen, Vorbehalte und Ängste vor der Rückkehr dieses heimischen Raubtiers, die aus Arten- und Naturschutzsicht sehr positiv zu beurteilen ist, zu nehmen. Eine dafür entwickelte Wanderausstellung, die ab April in verschiedenen Partnerzoos gezeigt wird, ist im Juni im Grünen Zoo Wuppertal zu sehen.

Zur Vorstellung der beiden Jungwölfe laden wir Sie herzlich zu einem Pressetermin am Dienstag, 07.02.2017, um 10.30 Uhr in den Grünen Zoo ein. Über Ihr Erscheinen und eine Berichterstattung würden wir uns freuen. Treffpunkt ist die Zookasse. Die angehängten Bilder dürfen kostenlos verwendet werden. Als Quelle ist der Zoo Wuppertal zu nennen.

Quelle: PM Zoo Wuppertal