NEWS: Artisklas Haarlem (Niederlande), Aalborg Zoo (Dänemark), Zoo Warschau (Polen), The Toronto Zoo (Kanada) uvm.

EUROPA:
Artisklas Haarlem (Niederlande):
meldete am 02.12.2013 den Einzug einer Malaiische Riesengespenstschrecke in das Insektenhaus. Die Malaiische Riesengespenstschrecke ist das zweit schwerste Insekt der Welt. Sie werden bis zu 17 cm lang und etwa 70 Gramm schwer.

Aalborg Zoo (Dänemark):
meldete am 02.12.2013 den ersten Medizincheck und die Impfung eines Sumatra-Tiger-Jungtiers. Im September hatte man in Aalborg zum ersten Mal in einem dänischen Zoo Nachwuchs bei den Sumatra-Tigern.

Warszawskie ZOO/Zoo Warschau (Polen):
feierte am 02.12.2013 den 3.Geburtstag der Eisbärenzwillinge Aleuta und Gregora.

NEUSEELAND:
Otorohanga Kiwi House & Native Bird Park:
feierte am 02.12.2013 den 12.Geburtstag des Kiwi-Weibchens Miss Atu. Kiwis sind flugunfähige Vögel, die nur auf Neuseeland vorkommen und bis zu 20 Jahre alt werden können.

KANADA:
The Toronto Zoo (Ontario):
meldete am 02.12.2013 die Geburt eines Eisbären vom 09.11.2013. Das Jungtier ist ein Männchen und wird von den Tierpflegern mit der Flasche aufgezogen.

USA:
Lion Country Safari (Florida):
meldete am 02.12.2013 die Geburt eines Zebras vom 22.11.2013. Der Lion Country Safari-Park wirbt damit, die größte Steppenzebraherde außerhalb Afrikas zu beherbergen.

City of Idaho Falls (Idaho):
meldete am 02.12.2013 die Geburt von zwei Lippenbären vom 29.11.2013. Die Geschwister sind ein Männchen, das auf den Namen Saahasi getauft wurde und ein Weibchen, das den Namen Kyla erhielt. Lippenbären stammen aus Indien und gelten in ihrer Art als gefährdet.

Smithsonian’s National Zoo (Washington D.C.):
meldete am 01.12.2013, dass man das Jungtier bei den Großen Pandas im letzten Jahr nun auf den Namen Bao Bao getauft hat.

The Maryland Zoo in Baltimore (Maryland):
feierte am 01.12.2013 den29.Geburtstag von Einbär Magnet.

International Exotic Animal Sanctuary (Texas):
meldete am 01.12.2013 den Einzug das Capybaras Cappy. Das Tier wurde von einem Privathalter abgegeben, da dieser sich nicht mehr in der Lage sah das große Nagetier zu versorgen.