NEWS: Eifel Zoo, Tiergehege Hohenwendel, Riverview Park & Zoo (Kanda), Bioparque Temaikèn (Argentinien) uvm.

DEUTSCHLAND:
Eifel Zoo:
meldete am 10.09.2013 den Umzug der eigenen Yaks. Die Tiere wurde früher auf einer Weide außerhalb des Zoos gehalten. Nun wurden sie herein geholt und bilden zusammen mit Muffelwild und Wapitis ein schönes Panorama-Gehege.

Tiergehege Hohenwendel:
meldete am 10.09.2013, dass Kugelgürteltier Helge einen Paten gefunden hat. Die Firma Export Automobile finanziert in Zukunft Futtermittel,Mineralstoffe und Vitamine für das Tier.

KANADA:
Riverview Park & Zoo (Ontario):
meldete am 10.09.2013 den Einzug von zwei Rentieren.

Oaklawn Farm Zoo (Nova Scotia):
meldete am 10.09.2013, dass man Löwe Sterk wieder von Löwin Nyah trennen musste, da sich die beiden Löwen angriffen und dabei verletzten. Nun versucht man sie in direkt aneinander grenzenden Gehegen aneinander zu gewöhnen. Nyah war erst gestern im Zoo angekommen.

BC Wildlife Park (British Columbia):
meldete am 10.09.2013 die Auswilderung von zwei Weißwedelhirschen und vier Maultierhirschen. Die Tiere waren Findelkinder, die im Frühjahr im Park abgegeben worden waren.

SÜDAMERIKA:
Bioparque Temaikèn (Argentinien):
meldete am 09.11.2013, dass man einen Sumpfhirsch von der Gruppe trennen musste um ihn zu behandeln. Das Weibchen hatte eine Verletzung am Vorderlauf. Der Sumpfhirsch kommt nur im östlichen Südamerika vor und lebt im Gegensatz zu den bei uns heimischen Hirschen, einzelgängerisch. Durch starke Bejagung gilt er in seiner Art als gefährdet.

USA:
D.E.W. Animal Kingdom & Sanctuary (Maine):
meldete am 10.09.2013 den Tod den Tigerin Taniekwa. Das Tier erlag am 09.11.2013 im Alter von elf Jahren einem Brustkrebsleiden.