NEWS: Tiergarten Nürnberg, Allwetterzoo Münster, Bärenwald Müritz, idea DschungelParadies Neuenmarkt, Zoo der Minis Aue uvm.

DEUTSCHLAND:
Tiergarten Nürnberg:
meldete am 18.11.2013 den Umzug der Kronenkraniche hinter die Kulissen bis zum Ende des Winters. Die Tschajas sind zu den Flamingos gezogen, wo sie sich bei Kälte in einen Stall zurückziehen können. Kronenkraniche und Tschajas verbringen den Sommer am an der Uferpromenade zusammen mit vielen anderen Wasservögeln.

Allwetterzoo Münster:
meldete am 18.11.2013, dass man auf dem Spielbrett der neuen „Monopoly-City-Edition Münster“ nicht nur als „Anlegestelle Allwetterzoo Münster“ den „Südbahnhof“ vertritt sondern auch mit einem Bild von den Orang-Utans einen Teil der Spielbrettmitte ziert. Zudem haben die Produzenten des Spiel die Patenschaft für Orang-Utan Niah übernommen und spenden pro verkauftem Spiel einen Euro für die Orang-Utans im Allwetterzoo.

Bärenwald Müritz:
meldete am 18.11.2013, dass sich Bärenmännchen Michal und Weibchen Tapsi mittlerweile sehr gut verstehen und man hofft, dass die beiden auch die Winterruhe zusammen verbringen. Männchen Michal war erst im Mai zu Tapsi gezogen, nachdem deren früherer Partner Bummi verstorben war.

idea DschungelParadies Neuenmarkt:
meldete am 18.11.2013 den Einzug eines Basilisken, einer Familie Großer Europäischer Wachteln und zwei weiterer Kanarienvögel. Nach einer Eingewöhnungsphase dürfen sich die Tiere frei in der Halle bewegen.

Zoo der Minis Aue:
meldete am 18.11.2013 die Geburt von zwei Weißbüscheläffchen. Es ist der erste Nachwuchs seit dem Tod der Partnerin von Männchen Janeiro. Mit Weibchen Batida hat nun wieder eine Familie gegründet.

EUROPA:
DierenPark Amersfoort (Niederlande):
meldete am 18.11.2013 den bevorstehenden Auszug von Panzernashorn Sunanda. Das Tier wird am 27.11.2013 in den West Midland Safaripark (England) umziehen. Sunanda wurde am 19.11.2011 im Amersfoort geboren worden.

Pairi Daiza (Belgien):
meldete am 18.11.2013 den Einzug von drei Brillenpelikanen. Brillenpelikane leben hauptsächlich in Australien, Teilen Asien und wird auch gelegentlich in Neuseeland gesehen.Er ist schwarz-weiß gefiedert und gilt als nicht gefährdet.

Parc zoologique et botanique de Mulhouse (Frankreich):
meldete am 18.11.2013 die Fertigstellung des Eisbärengeheges. Kleinigkeiten müssen zwar noch erledigt werden aber die Eisbären Wick und Sesi sind bereits eingezogen.

Zoologisk Have (Dänemark):
meldete am 18.11.2013 die Geburt eines Zebras von letzter Nacht. Da die Mutter nach der Geburt sehr unruhig war, wurde sie für die Nacht vom Fohlen getrennt.

ZOO Wrocław/Zoo Breslau (Polen):
meldete am 18.11.2013 den Einzug einer Gruppe Ziegen und eine Bantengkuh aus dem Tierpark Berlin und eines Tokopärchens aus dem Antwerpener Zoo.

Terra Natura Zoo (Spanien):
meldete am 18.11.2013, dass die alljährliche Untersuchung aller 80 im Park lebenden Wiederkäuer abgeschlossen wurde und alle Tiere als gesund befunden wurden.

Chester Zoo (England):
meldete am 18.11.2013 die Geburt eines Kirk-Dikdiks. Dikdiks sind afrikanische Zwergantilopen, die nur etwas größer als ein Hase sind.

AFRIKA:
Cango Wildlife Ranch (Südafrika):
meldete am 18.11.2013, dass Gepardin Venus wieder vollständig genesen ist. Der Katze war im September ein Tumor am Auge entfernt worden.

USA:
Black Pine Animal Sanctuary (Indiana):
meldete am 18.11.2013, dass man vom angekündigten Sturm nicht so hart getroffen wurde. Man meldete einige entwurzelte Bäume und abgerissene Äste, jedoch keine existentiellen Schäden. Der Zoo hatte sich gestern aufgrund der Wettervorsage auf einen starken Sturm mit Tornados vorbereitet.

Mystic Aquarium (Connecticut):
meldete am 18.11.2013 den Einzug einer Unechten Karettschildkröte. Das Jungtier trägt den Namen Chance, ist etwa 50 Gramm schwer und nur 10 cm lang.

Smithsonian’s National Zoo (Washington D.C.):
meldete am 18.11.2013, dass ein Tierpfleger von einem Grevý-Zebra attakiert und dabei gebissen wurde. Zudem meldete man den Tod einer Damagazelle. Das Tier trug den Namen Tony, war ein Jahr alt und starb wahrscheinlich an einem Wirbelbruch, den es sich zuzog als es von dem Vorfall verschreckt gegen eine Barriere lief.

NC Aquarium on Roanoke Island (North Carolina):
meldete am 18.11.2013 den Einzug von Alligator Bleu. Das Weibchen hat wegen einer Pigmentstörung, bis auf wenige Flecken, schneeweiße Haut.

Dallas Zoo (Texas):
meldete am 18.11.2013 den Tod einer Löwin. Das fünfjährige Weibchen trug den Namen Johari. Das Tier wurde ohne ersichtlichen Grund plötzlich von einem Männchen attackiert und mit einem Kehlenbiss getötet. Bisher gab es nie Probleme zwischen den Tieren auf der Anlage. Die beiden Männchen sind Geschwister, ebenso wie es die drei Weibchen waren.

Cat Tales (Washington):
meldete am 18.11.2013 den Tod einer Bengalkatze. Das Tier trug den Namen Zulu und starb im Alter von 16 Jahren an Nierenversagen.