NEWS: Tierpark Berlin, Zoo Hoyerswerda, Jaderpark, Wildpark Müden, Zoo Augsburg uvm.

DEUTSCHLAND:
Tierpark Berlin:
meldete am 01.11.2013 den Einzug einer neuen Art. Drei Kurzschnabeligel leben seit März 2013 im Berliner Tierpark, können allerdings erst ab jetzt von den Besuchern beobachtet werden. Kurzschnabeligel haben lediglich äußerlich Ähnlichkeit mit unseren Igeln, sie mehr mit den Kloakentieren, wie etwa dem Schnabeltier verwandt.

Zoo Hoyerswerda:
meldete am 01.11.2013 den Umzug der Pelikane, Reiher, Sichler, Kahnschnäbel und Witwenpfeifgänse in das Winterquartier. Bald sollen auch die Flamingos in das Winterhaus umziehen. Das Flamingowinterhaus, in den alle diese Vogelarten die kalte Jahreszeit verbringen wird zwar gerade generalsaniert, es soll aber während des Aufenthalts der Tiere nicht weiter gearbeitet werden. Erst im Frühjahr wird die Sanierung fortgesetzt.

Jaderpark:
meldete am 01.11.2013, dass man sein Giraffenjungtier Jabali an einen Zoo am Gardasee (Italien) abgegeben wird. Das Weibchen wurde im Oktober 2012 im Jaderpark geboren.

Wildpark Müden:
meldet am 01.11.2013 seine Winteröffnungszeiten. Von 01.11.2013 bis zum 28.02.2014 ist täglich von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet.

Naturzentrum Wildpark Knüll:
meldete am 01.11.2013 seine Winteröffnungszeiten. Ab 01.11.2013 ist Samstags und Sonntags von 10.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet. In den hessischen Weihnachtsferien ist allerdings täglich geöffnet.

Zoo Augsburg:
meldete am 01.11.2013 seine Wintereintrittspreise. Der Eintritt für Erwachsene kostet 8 Euro, für Kinder (3-15 Jahre) 4 Euro. Bis Ende Februar ist der Zoo täglich von 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr geöffnet.

Biotop Wildpark Anholter Schweiz:
meldete am 01.11.2013 seine Winteröffnungszeiten. Der Park hat in der Wintersaison nur an den Wochenenden und an Feiertagen von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet.

idea DschungelParadies Neuenmarkt:
meldete am 01.11.2013 seine Winteröffnungszeiten. Das Dschungelparadies hat ab dem 02.11.2013 am Montag (außer an Feiertagen) Ruhetag, aber Dienstag bis Sonntag ist von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

EUROPA:
Association Francaise des Parcs Zoologiques (Frankreich):
kritisierte am 01.11.2013 das Vorhaben der französischen Regierung die Mehrwertsteuer auf den Zooeintrittspreis von 7% auf 10% zu steigern. Man befürchtet weitreichende Folgen, bis hin zu Schließungen bei französischen zoologischen Einrichtungen. Die Association Francaise des Parcs Zoologiques ist die Vereinigung der Zoos und anderer zoologischer Einrichtungen in Frankreich.

DierenPark Amersfoort (Niederlande):
feierte am 01.11.2013 den 1.Geburtstag des asiatischen Elefanten Kyan.

Zoologisk Have (Dänemark):
meldete am 01.11.2013 die Geburt eines Schabrackentapirs. Schabrackentapire sind die einzige Tapirart, die außerhalb von Südamerika lebt. Sie bewohnen die Regenwälder Südostasiens.

Belfast Zoo (Nordirland):
meldete am 01.11.2013, dass man nun auch Roxy eingefangen hat. Roxy war die letzte einer sechsköpfigen Bartaffengruppe, die aus dem Zoo geflohen war.

Exmoor Zoo (England):
meldete am 01.11.2013 die Geburt von drei Puma-Jungtieren.

AFRIKA:
The Johannesburg Zoo (Südafrika):
meldete am 01.11.2013 die Aufnahme eines Grauduckers. Da Tier wurde verletzt gefunden und dem Zoo übergeben. Die kleine Antilope befindet sich im Moment noch in Quarantäne und wurde negativ auf Tuberkulose getestet. Seine Wunden verheilen gut und zudem wurde festgestellt, dass sie drei Zähen verloren hat. Wenn sie die Quarantänezeit gut übersteht, soll sie mit einem Männchen vergesellschaftet werden um für Nachwuchs zu sorgen.

UWEC – Entebbe Zoo (Uganda):
meldete am 01.11.2013 die Aufnahme von zwei Karakal-Jungtieren. Die Tiere wurden in der nordöstlichen Karamoja-Region von Kindern gefunden. Diese hielten sie für Löwenbabys und wollten sie für den, für afrikanische Verhältnisse, astronomischen Preis von 15.000 Uganda-Schilling (etwa 5 €) verkaufen. Ein Touristenpaar kaufte die Tiere und übergab sie dem Zoo. Karakale werden auch als Wüstenluchse bezeichnet, ist aber mit dem Luchs nicht näher verwandt.

AUSTRALIEN:
Healesville Sanctuary (Viktoria):
feierte am 01.11.2013 den 20.Geburtstag von Schnabeltier Fleay. Schnabeltiere sind Kloakentiere und mit Fell und Schnabel, optisch wohl die die kuriosesten Wesen der Welt.

USA:
Fresno Chaffee Zoo (Kalifornien):
meldete am 01.11.2013 die Geburt einer Netzgiraffe vom 30.10.2013. Der Bulle kam um 19.00 Uhr Ortszeit zur Welt und wird zunächst zusammen mit seiner Mutter hinter den Kulissen gehalten.

Lion Country Safari (Florida):
meldete am 01.11.2013 den Einzug einer neuen Art: Säbelantilopen werden gezeigt. Säbelantilopen leben in der Sahara und waren ursprünglich weit verbreitet, da sie ohne Probleme tagelang ohne Wasser auskommen können. Durch den „Jagdeifer“ der Menschen leben aber mittlerweile nur noch kleine isolierte Populationen in Freiheit und die Art gilt als vom Aussterben bedroht.

Dallas Zoo (Texas):
meldete am 01.11.2013, dass das Okapi-Jungtier, welches am 14.08.2013 geboren wurde ein Weibchen ist. Es ist der 36.Okapi-Nachwuchs für den Zoo. Okapis werden auch Kurzhalsgiraffen genannt, leben in den Regenwäldern Afrikas und sind die nächsten, lebenden Verwandten der Giraffen.

Austin Zoo & Animal Sanctuary (Texas):
meldete am 01.11.2013 die Aufnahme einer Ginsterkatze. Das Tier heißt Nibbler und wurde früher privat gehalten. Da aber der Besitzer in ein kleineres Heim umzog gab er die Katze ab. Nibbler wird bald in ein Gehege zu seinen zwei Artgenossen Chica und Janet ziehen. Ginsterkatzen haben ein großes Verbreitungsgebiet, das von der arabischen Halbinsel, über Afrika bis ins südwestliche Europa reicht.

Austin Zoo & Animal Sanctuary (Texas):
meldete am 01.11.2013 die Fertigstellung einer neuen Gemeinschaftsanlage. Am morgigen 02.11.2013 wird die neue Rotluchs-Serval-Anlage eröffnet. Es ist das erste Mal dass die beiden Tierarten in einem Zoo vergesellschaftet werden. Laut Angaben des Zoos haben sich die afrikanischen Servale und die nordamerikanischen Rotluchse allerdings während der Eingewöhnungsphase sehr gut verstanden. Man erwartet, dass sich beide Arten auch weiterhin gut verstehen.

North Carolina Zoo (North Carolina):
meldete am 01.11.2013 den Einzug von zwei Kalifornischen Seelöwen. Die Tiere heißen Storm und Dyson, stammen aus der Sea World in San Diego und müssen noch 30 Tage in Quarantäne bleiben.

Louisville Zoo (Kentucky):
feierte am 01.11.2013 den 30.Geburtstag von Gorilla Kweli. Das Tier kam 2008 aus dem Cincinnati Zoo.