NEWS: Tierpark Berlin, ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen, Tierpark Dessau, Reptilium Landau uvm.

DEUTSCHLAND:
Tierpark Berlin:
meldete am 12.11.2013 die Geburt eines Grevý-Zebras vom 07.11.2013. Noch ist der junge Hengst, der den Namen Heinrich bekam, braun-weiß gestreift. Die klassische schwarz-weiße Streifung wird noch ein paar Monate auf sich warten lassen. Grevý-Zebras zählen zu den bedrohten Arten, sind die größte Zebraart und leben im Gegensatz zu allen anderen Zebraarten nicht in großen Herden.

ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen:
meldete am 12.11.2013 den Umzug der Pelikane in ihr Winterquartier hinter den Kulissen. Nach den Flamingos verabschieden sich damit auch diese Wasservögel in ihre Winterpause.

Tierpark Dessau:
meldete am 12.11.2013 den Umzug eines Pärchens Rohrkatzen in den Zoo Aschersleben. Die asiatische Rohrkatze wird auch Sumpfluchs genannt, gilt in ihrer Art als gering gefährdet und lebt in Feuchtgebieten.

Reptilium Landau:
meldete am 12.11.2013, dass Ex-Azubi Florian Brenner nach bestandener Abschlussprüfung als Landesbester im Ausbildungsberuf Tierpfleger Zoo geehrt wurde.

EUROPA:
Zoo Zürich (Schweiz):
meldete am 12.11.2013 die Geburt eines Guanakos vom 11.11.2013. Guanakos sind wilde Verwandte der Lamas und Alpakas und gehören deshalb ebenfalls zu den Neuweltkamelen.

Tiergarten Schönbrunn (Österreich):
meldete am 12.11.2013 die Unterzeichnung des Vertrages mit den chinesischen Behörden, bzgl. der Pandahaltung. Der Wiener Tiergarten, darf nun auch die nächsten zehn Jahre Pandas zeigen. Die Unterschrift war mehr symbolischer Natur, man hatte sich bereits im September geeinigt. Große Pandas werden vom Staat China seit längerem nur noch an Zoos, die sich dafür qualifizieren müssen, ausgeliehen. Tiere sowie evtl. Jungtiere sind Eigentum der Volksrepublik China und können jederzeit wieder zurück geholt werden.

ZOO Dvůr Králové (Tschechien):
meldete am 12.11.2013 die Geburt einer Giraffe. Es ist bereits der 90.Nachwuchs bei den Giraffen in der Geschichte des Zoo.

ZOO Dvorec (Tschechien):
meldete am 12.11.2013 den Einzug eines Stumpfkrokodils. Das Weibchen kam aus dem Zoo Olomouc (Tschechien). Stumpfkrokodile sind eher eine eher kleinere Krokodilart, die aus Westafrika stammt.

AUSTRALIEN:
Australia Zoo (Queensland):
feierte am 12.11.2013 mit einer großen Gala den „Steve-Irwin-Day“. Steve Irwin war nicht nur der Gründer des Australia Zoos, sondern auch weltweit als Tierschützer und Dokumentarfilmer bekannt. Auch in Deutschland hatte er mit der Sendung „The Crocodile Hunter“, die lange im TV lief, viel Fans.

USA:
White Oak Conservation (Florida):
meldete am 12.11.2013 die Geburt eines Panzernashorns vom 27.10.2013. Das Tier wog bei der Geburt bereits 36 Kilo. Panzernashörner existieren nur noch in wenigen von einander getrennten Gebieten. Obwohl die Population langsam wieder zunimmt, gilt er immer noch als gefährdet.

Cincinnati Zoo & Botanical Garden (Ohio):
meldete am 12.11.2013 den Einzug des Manati-Weibchens Abigail. Manati kommt aus dem spanisch-karibischen Sprachgebrauch und ist die gängige Bezeichnung für die Rundschwanzseekuh.

Louisville Zoo (Kentucky):
feierte am 12.11.2013 den 26.Geburtstag von Orang-Utan-Mann Segundo, der „Gunny“ gerufen wird.

Ellen Trout Zoo (Texas):
meldete am 12.11.2013, dass sich der malaiische Tiger Baram das rechten Vorderbein gebrochen hat. Am Morgen des 03.11.2013, hatte er einen heftigen Kampf mit seiner Partnerin Hana, wobei er wohl ungeschickt mit dem Vorderbein aufgekommen war, wobei dieses brach. Nach einer dreistündigen Operation ist der Tiger auf dem Wege der Besserung. Man erwartet, dass der Heilungsprozess etwa zehn Wochen dauern wird.