NEWS: Allwetterzoo Münster, Zoo Berlin, Tierpark Nymphaea, Wildpark Schloss Ortenburg uvm.

DEUTSCHLAND:
Allwetterzoo Münster:
meldete am 19.09.2013 den Tod eines Tierpflegers. Der Mitarbeiter des Zoos war von einem Tiger angefallen worden und seinen Verletzungen erlegen. zoogast.de wartet mit einer genaueren Berichterstattung auf eine Stellungnahme des Zoos.

Zoo Berlin:
meldete am 19.09.2013 Nachwuchs bei den Andanflamingos.

Tierpark Nymphaea:
meldete am 19.09.2013 die Geburt eines Frettchen. Das Jungtier wurde „Sharki“ getauft.

Wildpark Schloss Ortenburg:
meldete am 19.09.2013 die Eröffnung des neuen Ziegengeheges. Den Tieren stehen nun mehrere Klettermöglichkeiten, ein Turm mit mehreren Ebenen und sehr viel Platz zur Verfügung. Für die Zuschauer gibt es eine Aussichtsplattform.

EUROPA:
Tiergarten Schönbrunn (Österreich):
meldete am 19.09.2013, dass der Pandanachwuchs vom 15.08.2013 ein Männchen ist. In chinesischer Tradition wird er allerdings erst frühestens nach 100 Tagen einen Namen bekommen.

Papiliorama Kerzers (Schweiz):
meldete am 19.09.2013 die Geburt eines Zweifingerfaultiers vom 29.08.2013. Es ist zwar nicht der erste Faultiernachwuchs im Papiliorama, aber es ist das erste Mal, dass bereits die Mutter dort geboren wurde.

Monde Sauvage (Frankreich):
meldete am 19.09.2103 den Einzug einer neuen Art: asiatische Zwergotter werden gezeigt.

Zoo d’Asson (Frankreich):
meldete am 19.09.2013 den Einzug einer neuen Art: Stachelschweine werden gezeigt. Es handelt sich um die, in der Natur ebenso wie in Zoos, äußerst seltene philippinische Unterart.

Aalborg Zoo (Dänemark):
meldete am 19.09.2013 die Geburt eines Sumatratigers vom vergangenen Freitag. Es ist das erste Mal das diese Tigerart in Dänemark nachgezüchtet hat.

Zoologická zahrada Jihlava (Tschechien):
meldete am 19.09.2013 den Einzug eines weiblichen Roten Varis mit Namen Mia. Sie wurde bereit mit den Männchen des Zoos vergesellschaftet.

Bioparc Valencia (Spanien):
meldete am 19,09.2013 den Einzug des Elefantenbullen Kibo. Das Tier kam im Rahmen des Europäischen Zuchterhaltungsprogramms EEP aus dem Boras Zoo (Schweden). Das sechs Tonnen schwere Tier wurde über drei Tage mit dem Auto vom hohen Norden in die spanische Sonne gebracht.

Edinburgh Zoo (Schottland):
meldete am 19.09.2013 die Geburt eines Koalas. Es ist der erste Koalabär der auf den britischen Inseln geboren wurde.

The Falconry Centre, Hagley (England):
meldete am 19.09.2013 den Umbau der Weißkopfseeadler-Voliere. Es wurde ein Bereich abgetrennt und darin ein Felsennest errichtet. Nun hofft man im nächsten Jahr auf Nachwuchs.

Chester Zoo (England):
meldete am 19.09.2013 die Geburt einer Blaukehl-Winkelkopfagame. Die seltene südostasiatische Echse wurde zum ersten Mal im Vereinigten Königreich nachgezüchtet.

DierenPark Amersfoort (Niederlande):
meldete am 19.09.2013 einen Zahnarztbesuch von Amurleopardin Kiara. Das Tier hatte einen entzündeten Zahn, der gezogen wurde.

AFRIKA:
Cango Wildlife Ranch (Südafrika):
meldete am 19.09.2013, dass die Operation von Gepardin Venus erfolgreich war. Sie ist zwar noch geschwächt und verlässt ihren Stall nicht, befindet sich aber auf dem Weg der Besserung.

UWEC – Entebbe Zoo (Uganda):
taufte am 19.09.2013 das Schimpansen-Findelkind auf den Namen Sunny. Nach über drei Monaten fand sich ein Pate für den Menschenaffen, der als Baby verlassen in einer Kiste gefunden wurde. Er war völlig verdreckt und konnte seine Augen kaum öffnen. Nun ist er wieder kerngesund und zeigt keine Verhaltensauffälligkeiten.

SÜDAMERIKA:
Rescate Animal Zoo Ave (Costa Rica):
meldete am 19.09.2013 den Tod von Faultier Simona. Das Tier hatte sich an einer Hochspannungsleitung entlang gehangelt und dabei fünf Stromschläge erlitten. Drei Monate lang war versucht worden das Zweifingerfaultier zu retten.

NEUSEELAND:
Orana Wildlife Park:
meldete am 19.09.2013, dass man am Samstag den Park wieder eröffnen kann. Der Wildlife Park war von einem Sturm stark beschädigt worden, zudem verstarb eine Giraffe in den letzten Tagen.

AUSTRALIEN:
Zoos Victoria:
meldete am 19.09.2013 den Umzug der beiden Gorilladamen Johari und Mbeli in den Taronga Zoo nach Sidney. Die beiden sind Teil eines Zuchtprogramms und sollen bald für Nachwuchs sorgen.

Werribee Open Range Zoo:
feierte am 19.09.2013 den 5.Geburtstag von Giraffenbulle Harold.

KANADA:
The Bowmanville Zoological Park:
meldete am 19.09.2013 die Veröffentlichung eines Filmes über die asiatische Elefantendame Limba. Das Tier wurde in dem Streifen während ihres täglichen Zoolebens begleitet.

The Toronto Zoo:
feierte am 19.09.2013 den 12.Geburtstag von Gepard Onyx.

USA:
Charles Paddock Zoo (Kalifornien):
meldete am 19.09.2013 die Geburt von zwei Roten Pandas vom 15.06.2013. Nachdem die Sterblichkeit bei dieser Art kurz nach der Geburt am Höchsten ist, hat man die Mutter mit ihrem Nachwuchs in einer speziell klimatisierten Wurfbox bis jetzt weitestgehend in Ruhe gelassen.

Sacramento Zoo (Kalifornien):
meldete am 19.09.2013 den morgigen Austausch seines Jaguarmännchens. Mulac, der bisherige Jaguarmann zieht nach Florida und Tikal kommt aus San Diego. Im Zoo hofft man, dass der Neuankömmling bald mit der ansässigen Jaguardame Tina für Nachwuchs sorgen wird.

Franklin Park Zoo (Massachusetts):
feierte am 19.09.2013 den 27.Geburtstag seines Flachlandgorillas Kitombe.

JOHN BALL ZOO SOCIETY (Michigan):
meldete am 19.09.2013 die Geburt eines Kaimans. Kaimane sind eine kleine, süd- bis mittelamerikanische Alligatorenunterart.

Tracy Aviary (Utah):
meldete am 19.09.2013 die Geburt eines Chileflamingos. Es ist bereits das dritte Küken in diesem Jahr.

Flamingo Gardens (Florida):
meldete am 19.09.2013 die Auswilderung von zwei Schreieulen. Die beiden wurden als Babys im Zoo abgegeben, wobei eine der beiden damals ein schlimmes Schädeltrauma hatte.

Columbian Park Zoo (Indiana):
meldete am 19.09.2013 den Einzug von zwei Ursons. Urson sind amerikanische Verwandte der Stachelschweine, leben allerdings auf Bäumen.

Cincinnati Zoo & Botanical Garden (Ohio):
meldete am 19.09.2013 eine Neuzusammenstellung seiner Japanmakaken-Gruppe. Einige Tiere wurden zur Blutauffrischung getauscht und deshalb hielt man die Gruppe zuletzt in einem nicht einsehbaren Gehege um die eine ruhige Eingewöhnungsphase zu garantieren.

Louisville Zoo (Kentucky):
meldete am 19.09.2013 den Tod von Mähnenwölfin Savannah. Das Tier war eine Handaufzucht des Zoos und mit 15 Jahren einer der ältesten Mähnenwolfe Nordamerikas.