NEWS: Zoo Dortmund, Zoo Landau, Tiergarten Nürnberg, Tierpark Berlin, Tiergarten Worms uvm.

Der 04.12.2013 ist der Internationale Gepardentag und wurde in vielen Zoos weltweit mit verschieden Aktionen und Vorträgen zu den Raubkatzen begangen.

DEUTSCHLAND:
Zoo Dortmund:
meldete am 04.12.2013, dass erstmals in der Geschichte des Dortmunder Weihnachtsmarktes auch der Zoo Dortmund dort mit einem Stand vertreten ist. Bereits zu Jahresbeginn hat der Zoo mit der Kampagne „Unser Zoo ist gut, doch keiner weiß es!“ begonnen, den Zoo noch populärer zu machen. Anlass war der 60. Geburtstag des Zoos in diesem Jahr.

Zoo Landau:
meldete am 04.12.2013, dass man am 27.11.2013 1.500 „Gefällt mir“-Klicks bei Facebook erreicht hat.

Tiergarten Nürnberg:
meldete am 04.12.2013 das Einfangen der Pelikane. Zweck der Aktion war der Umzug in ihr Winterquartier im tiergarteneigenen Gut Mittelbüg.

Tierpark Berlin:
meldete am 04.12.2013 Nachwuchs bei den Marokko-Kobras vom 01., 02. und 03.10.2013. Die vier Jungtiere schlüpften aus den Eier, die im Juli 2013 gelegt worden waren und künstlich ausgebrütet wurden. Es ist bereits das vierte Mal, dass diese Kobraart im Tierpark nachzüchtet.

Tiergarten Worms:
meldete am 04.12.2013 die Geburt eines Zebus von vor zwei Wochen.

EUROPA:
Tiergarten Schönbrunn (Österreich):
meldete am 04.12.2013 die Geburt von drei Wasserschweinen vom vergangenen Freitag. Wasserschweine stammen aus Südamerika und sind keine Schweine sondern die größten Nagetier der Welt.

Prague Zoo/Zoo Prag (Tschechien):
meldete am 04.12.2013 den Schlupf eines Palmkakadus. Palmkakadus brüten in Gefangenschaft nur äußerst selten, das letzte Mal, dass in Europa ein Pärchen brütete war in 2010.

Bristol Zoo Gardens (England):
meldete am 04.12.2013 die Geburt von drei Stumpfkrokodilen von Anfang dieser Woche. Stumpfkrokodile gehören zu den kleineren Krokodilarten und stammen aus Westafrika.

AUSTRALIEN:
Melbourne Zoo (Viktoria):
meldete am 04.12.2013 den Tod eines Elefantenkalbes. Das Jungtier namens Sanook hatte sich gestern beim Spielen mit einem großen Reifen, durch eine unglückliche Bewegung selbst erdrosselt. Der Tod trat innerhalb weniger Minuten ein und konnte von den Tierpflegern nicht mehr verhindert werden. Der Reifen war ein übliches und zugelassenes Spielzeug, das in der ganzen Welt zur Beschäftigung von kleinen Elefantenkälbern verwendet wird.

USA:
Minnesota Zoo (Minnesota):
meldete am 04.12.2013 den Schlupf eines Schwellhais vom Juli 2013. Schwellhaie kommen an einem Großteil der Westküste des amerikanischen Kontinents, von Kalifornien bis Chile, vor und werden bis zu einem Meter groß.

Louisville Zoo (Kentucky):
feierte am 04.12.2013 den 4.Geburtstag von Eisbär Siku.

Houston Zoo (Texas):
meldete am 04.12.2013 den Einzug von sechs Schimpansen vom 30.10.2013. Die Tiere tragen die Namen Toby, Kenya, Tanzee, Kira, Chaos und Sierra und durften nach 30 Tagen Quarantäne zum ersten Mal auf die Außenanlage.