NEWS: Zoo Krefeld, Zoo Landau, Schwarzwaldzoo, Tierpark Zittau, Jaderpark uvm.

DEUTSCHLAND:
Zoo Krefeld:
feierte am 15.11.2013 den 13.Geburtstag von Flachlandgorilla Kidogo. Der Silberrücken lebt 2012 in Krefeld und wurde vor fünf Monaten zum ersten Mal Vater. Der Gorilla ist dafür bekannt, dass er gelegentlich und ohne Einfluss eines Pflegers Seiltanznummern vorführt.

Zoo Landau:
meldete am 15.11.2013 die Übergabe eines Spendenschecks über 250.- € vom Elwetrittche-Verein. Anlässlich des zehnjährigen Vereinsbestehens würdigte der Verein so das stets vorbildliche Engagement des Zoos hinsichtlich zoologischer, veterinärmedizinischer und gärtnerischer Hege und Pflege.

Schwarzwaldzoo:
meldete am 15.11.2013 die Fertigstellung des neuen Eingangsgebäudes. Die Besucher können nun den Zoo wieder über den regulären Eingang betreten.

Tierpark Zittau:
meldete am 15.11.2013, dass im Tierpark Dreharbeiten für die Sendung „Kesslers Expedition – mit dem Pony an der Neiße“ stattfanden. Die Sendung mit Bildern aus dem Zoo wird am 10. und am 17. Januar 2014 jeweils um 20:15 Uhr im rbb gesendet.

Jaderpark:
meldete am 15.11.2013 Nachwuchs bei den Schliefern, ein Jungtier kam zur Welt. Zudem wird eine neue Tierart gezeigt: Nutrias, ach Biberratten oder Sumpfbiber genannt, zogen ein. Die beiden Weibchen und das Männchen bekamen sofort nach der Ankunft Nachwuchs, die Gruppe ist nun um zehn Köpfe angewachsen. Des weiteren erreichte Giraffenjungtier Jabali seine neue Heimat am italienischen Gardasee gesund und munter und ist dabei sich gut einzugewöhnen.

EUROPA:
Dierenpark Emmen (Niederlande):
meldete am 15.11.2013 die Geburt eines Stummelaffens von letzter Nacht. Im Moment wird das Jungtier noch von seiner großen Schwester herum getragen, aber wenn Mutter Arusha sich von der Geburt erholt hat wird sie das Junge wieder an sich nehmen. Stummelaffenjungtiere sind schneeweiß, das charakteristische schwarz-weiße Fell bekommen sie erst im Alter von drei Monaten.

Kolmården (Schweden):
meldete am 15.11.2013 die Geburt eines Wisents. Das Wisent ist das größte, lebende Landsäugetier Europas. Nachdem die Art Anfang des Jahrhunderts beinahe ausgerottet wurde, haben sich die Bestände, nicht zuletzt wegen der Bemühungen vieler zoologischer Einrichtungen, wieder stabilisiert.

Parco Natura Viva (Italien):
meldete am 15.11.2013 die Geburt von zwei Weißkopf-Büscheläffchen. Diese Krallenaffenart lebt eigentlich in den atlantischen Küstenwäldern im östlichen Brasiliens und gilt als nicht gefährdet.

Terra Natura Zoo (Spanien):
meldete am 15.11.2013 den Einzug eines Pärchens Großer Soldatenaras. Die Vögel tragen die Namen Thor und Zoe. Große Soldatenaras gehören zu den größten Papageienarten der Welt. Sie leben in Südamerika und gelten in ihrer Art als stark gefährdet.

Belfast Zoo (Nordirland):
meldete am 15.11.2013 die Geburt eines Roten Springaffens. Das Männchen erhielt den Namen Bruno und ist der erste Nachwuchs für Mutter Inca und Vater Aztec. Rote Springaffen sind südamerikanische Baumbewohner, die in ihrer Art als nicht gefährdet gelten.

Dudley Zoo (England):
meldete am 15.11.2013 den Einzug des Sumatra-Tigers Joao. Der Kater kam aus dem Zoo Krefeld und soll der neue Partner der dreijährigen Tigerdame Daseep werden. Man hofft, dass die beiden sich verstehen und für Nachwuchs sorgen. Der zoologische Bestand dieser Art kommt große Bedeutung bei, da in freier Wildbahn nur noch geschätzte 140 Tiere leben.

NEUSEELAND:
Auckland Zoo:
meldete am 15.11.2013 den Einzug eines Servals. Das Männchen trägt den Namen Moholo und zeigt sich jetzt, nach der Eingewöhnungsphase , auf der Außenanlage. Der Serval hat seinen Namen wahrscheinlich von dem portugiesischen Wort lobo-cerval , was Luchs bedeutet.

AUSTRALIEN:
Perth Zoo (Western Australia):
meldete am 15.11.2013 den Einzug eines Kaiserschnurrbart-Tamarins. Das Weibchen heißt Ola und soll die neue Partnerin des ansässigen Männchens Javier werden. Kaiserschnurrbart-Tamarine verdanken ihren Namen dem deutschen Kaiser Wilhelm II (1888-1918), dessen Bart der Gesichtsbehaarung dieser Krallenaffenart ähnelt.

Healesville Sanctuary (Viktoria):
feierte am 15.11.2013 den Geburtstag des Koalas Benni.

USA:
Los Angeles Zoo and Botanical Gardens (Kalifornien):
meldete am 15.11.2013 die Geburt eines Okapis vom August. Das Jungtier ist das erste Okapi, welches in Los Angeles geboren wurde, es wurde bis zum jetzigen Zeitpunkt hinter den Kulissen gehalten und erkundet seit heute die Außenanlage.

Aquarium of the Pacific (Kalifornien):
meldete am 15.11.2013 den Einzug eines Seeotters. Das Tier heißt Chloe und wurde als Jungtier in Pismo Beach (Kalifornien/USA) 2012 gefunden. Nachdem man feststellen musste, dass sich Chloe nicht mehr auswildern lässt, wurde sie im Juni 2013 in das Aquarium of the Pacific überführt. Nach der Eingewöhnungsphase wird sie nun den Besuchern gezeigt.

Binghamton Zoo at Ross Park (New York):
meldete am 15.11.2013 den Einzug eines Brillenbärs. Das Männchen ist 22 Jahre alt, heißt Bernard und kommt aus dem Buffalo-Zoo (New York). Er soll der neue Partner der ansässigen 24-Jährigen Brillenbärendame Chica werden. Brillenbären sind bis ins Alter von etwa 28 Jahren Zeugungsfähig und werden etwa 40 Jahre alt.

Chehaw (Georgia):
meldete am 15.11.2013 die Geburt von zwei weiblichen Riesenkängurus. Weibchen Durry Jr. wurde zum ersten Mal Mutter und Weibchen Arniebounce Pants bekam zum zweiten Mal Nachwuchs.

Flamingo Gardens (Florida):
meldete am 15.11.2013 den Einzug eines Florida-Panthers. Der Florida-Panther ist eine isolierte Population des Pumas, welche in den Everglades-Sümpfen in Florida lebt. Diese Pumas gelten als sehr selten und besonders wegen der illegalen Jagd als vom Aussterben bedroht.

Tampa’s Lowry Park Zoo (Florida):
feierte am 15.11.2013 den 1.Geburtstag von Zwergflusspferd Zola.

Palm Beach Zoo (Florida):
meldete am 15.11.2013, dass man der erste Zoo Floridas ist, der komplett auf Google Street View zu sehen ist.

Jacksonville Zoo and Gardens (Florida):
meldete am 15.11.2013 die Schwangerschaft der 17jährigen Gorilladame Madini. Sie wird ihren ersten Nachwuchs, der auch der erste für Vater Lash ist, im Frühjahr 2014 zur Welt bringen.

Indianapolis Zoo and White River Gardens (Indiana):
feierte am 15.11.2013 den 27.Geburtstag von Eisbärin Tundra.

Denver Zoo (Colorado):
meldete am 15.11.2013 den Einzug eines Andenkondors. Das 22jährige Männchen Andy D. soll der neue Partner von dem 27jährigen Weibchen Evita werden. Beide Vögel sind für Kondore noch relativ jung, diese Vögel können bis zu 60 Jahre alt werden. Der Andenkondor ist über drei Metern Spannweite der größte Vogel der Welt.