NEWS: Zoo Osnabrück, Tierwelt Herberstein (Österreich), ZOO Dvůr Králové (Tschechien) uvm.

DEUTSCHLAND:
Zoo Osnabrück:
meldete am 22.10.2013, dass man der Bombenentschärfung am kommenden Sonntag nicht betroffen ist und deshalb ganz normal geöffnet hat.

EUROPA:
Tierwelt Herberstein (Österreich):
meldete am 22.10.2013 die Geburt eines Kamerunschafs. Man taufte den Bock auf den Namen Rainer.

ZOO Dvůr Králové (Tschechien):
meldete am 22.10.2013, dass man eines der Erdmännchenjungtiere gestern Abend halb tot im Gehege gefunden hat. Man nahm es heraus, fütterte es und hielt es warm, so dass es am Morgen wieder fit und agil war. Dann setzte man es wieder in die Anlage zurück und beobachtete wie es von der Gruppe ohne Probleme aufgenommen wurde. Nun bleibt abzuwarten, ob es von der Mutter wieder gefüttert wird.

Zoo Antwerpen (Belgien):
meldete am 22.10.2013 die Geburt eines Kirk-Dikdiks vom 04.10.2013. Man taufte das Jungtier auf den Namen Olani. Für Besucher wird es aber erst im Frühjahr zu sehen sein. Dikidiks sind afrikanische Zwergantilopen, die eine bewegliche Schnauze, ähnlich dem Tapir, haben.

Ree Park – Ebeltoft Safari (Dänemark):
meldete am 22.10.2013 die Schließung des Parks ab heute über den Winter. Am 12.04.2014 wird er wieder geöffnet.

Vogelpark Avifauna (Niederlande):
meldete am 22.10.2013 das Schlüpfen einer Sonnenralle vom 22.09.2013. Sonnenrallen leben in den Tropen Südamerikas und werden eher den Kranichen als den Rallen zugeordnet.

Baham Zoo (England):
meldete am 22.10.2013, den ersten Medizincheck bei seinem Roten Känguru-Jungtier. Das Weibchen ist fit und gesund und wurde auf den Namen Arinya getauft.

AFRIKA:
Cango Wildlife Ranch (Südafrika):
meldete am 22.10.2013 die Geburt von fünf Kattas und eines Braunen Makis. Es ist der erste braune Maki, der geboren wurde, seit man die Art vor einem Jahr auf „Lemur´s Island“ der neuen Lemurenanlage ansiedelte.

ASIEN:
Songkhla Zoo (Thailand):
feierte am 22.10.2013 sein 15-jähriges Bestehen und den 75.Jahrestag der Eröffnung des ersten Zoos in Thailand.

AUSTRALIEN:
Taronga Zoo (New South Wales):
meldete am 22.10.2013 die Geburt eines australischen Zwergpinguins. Für Mutter Drill ist es bereist der 14.Nachwuchs. Zwergpinguine kommen hauptsächlich in Neuseeland vor. Aber auch an der Küste Tasmaniens und an der kontinentalen, australischen Südküste leben Kolonien.

SÜDAMERIKA:
Zoológico de Barranquilla (Kolumbien):
meldete am 22.10.2013, dass man sein Jaguarmännchen erfolgreich am Auge operiert hat. Das Tier litt an zu hohem Augeninnendruck und konnte nicht mehr richtig sehen. Die Wildkatze kam vor 23 Jahren als Wildfang in den Zoo, nach dem er keine Angst mehr vor den Menschen gezeigt hatte und regelmäßig in Siedlungen kam.

USA:
Flamingo Gardens (Florida):
meldete am 22.10.2013 den Einzug eines Opossums. Das zahme Tier kam aus dem Swagrass Nature Center. Der Zoo lässt die Besucher über den Namen des Neuankömmlings abstimmen.

Tampa’s Lowry Park Zoo (Florida):
meldete am 22.10.2013 die Geburt eines Breitmaulnashorns vom 09.10.2013. Es ist das dritte Junge von Mutter Kidogo.

Indianapolis Zoo (Indiana):
meldete am 22.10.2013 den Baubeginn der neuen Orang-Utan-Anlage. Das neue Areal soll im May 2014 fertiggestellt sein und Maßstabe in der Orang-Utan-Haltung setzen. So wird z.B. eine Konstruktion errichtet, die es den Menschenaffen erlaubt in der Höhe ihr Gehege zu verlassen und über den Besuchern zu klettern, ohne dass es ihnen möglich ist zu fliehen.

Fort Wayne Children’s Zoo (Indiana):
meldete am 22.10.2013, dass seine Tierpflegerin Elaine Kirchner den Lifetime Achievement Award von der American Association of Zoo Keepers erhalten hat. Die Tierpflegerin war u.a. für die neugestaltete Australian Adventure-Anlage verantwortlich.

Cheyenne Mountain Zoo (Colorado):
meldete am 22.10.2013, dass sich Elchbulle Tahoma eine Seite seines mächtigen Geweihs abgebrochen hat. Da der Bulle ohne männliche Artgenossen lebt, hat er sich angewöhnt in der Brunftzeit mit den Bäumen auf seiner Anlage zu kämpfen. Bisher siegte Tahoma jedes Jahr, doch diesmal war der Baum stärker…

Staten Island Zoo (New York):
meldete am 22.10.2013, dass man bereits 8.800 $ an Spenden für die Anschaffung eines Pärchens Helmkasuaren zusammen hat. Um ein den USA einen Helmkasuaren kaufen zu können muss man 7.500 $ aufbringen. Auch andere Exoten haben ihren Preis: so kostet ein afrikanisches Stachelschwein z.B. 5.000 $, ein Springtamarin ist für 15.000 $ zu bekommen und für einen Binturong werden 20.000 $ fällig.

South Carolina Aquarium (South Carolina):
meldete am 22.10.2013 den Einzug des Rabengeiers Fletch. Der Vogel bezieht ein Gehege in der Bergwald-Anlage. Der südamerikanische Rabengeier gehört zu den eher nicht so schön anzusehenden Geierarten. Sein Gefieder glänzt nicht und der nicht gefiederte, schwarze Kopf wirkt schuppig und faltig.

Greenville Zoo (South Carolina):
feierte am 22.10.2013 den 1.Geburtstag von Giraffe Kiko.

Houston Zoo (Texas):
meldete am 22.10.2013 die Geburt einer Bongo-Antilope. Die Tochter von Mutter Penelope wurde auf den Namen Bernadette getauft. Bongos sind große, rote Waldantilopen mit weißen Streifen. Die Tiere kommen nur in kleinen Gebieten West- und Zentralafrikas vor.

San Diego Zoo (Kalifornien):
feierte am 22.10.2013 den 21.Geburtstag des schwarzen Jaguars Orson. Mit 21 Jahren entspricht das Alter eines Jaguars dem von einem Menschen mit etwa 90 Jahren.

Minnesota Zoo (Minnesota):
meldete am 22.10.2013 die Geburt eines Baumstachlers oder Urson vom vom 01.10.2013. Das Jungtier wog bei der Geburt gerade einmal 430 Gramm. Ursons sind die nordamerikanischen Verwandten der Stachelschweine.

Milwaukee County Zoo (Wisconsin):
meldete am 22.10.2013, dass man das Eisbärmännchen Wilhelm im Alter von 28 Jahren aus gesundheitlichen Gründen einschläfern musste. Wilhelm war im North Carolina Zoo geboren worden.