Opel-Zoo: Erneute Auswilderung von Wildkatzen

Europäische Wildkatze im Nationalpark Bayerischer Wald - Foto: M.Schmid/zoogast.de

Europäische Wildkatze im Nationalpark Bayerischer Wald – Foto: M.Schmid/zoogast.de

Bereits im Mai diesen Jahres hat der Opel-Zoo zwei Wildkatzen bei Weilrod, die als Waisen im Zuständigkeitsbereich des Hessischen Forstamtes Weilrod gefunden und in Kronberg aufgezogen wurden, ausgewildert.

Die Europäische Wildkatze ist eine im Vergleich zum Luchs kaum bekannte, einheimische Katzenart, die vornehmlich in Laubwäldern lebt. Sie war früher in ganz Europa verbreitet. Dank der Wiederansiedlungsprojekte findet man sie heute wieder in abgelegenen Waldgebieten im Taunus, Odenwald, Hunsrück, Harz, Eifel, in Thüringen und im Bayerischen Wald.

Nun sind auch eigene Nachzuchten des Opel-Zoo in Kooperation mit dem HessenForst bei Weilrod ausgewildert worden. Die drei inzwischen herangewachsenen Jungtiere verstärken die kleine Population im Taunus und werden hoffentlich bald selbst für weiteren Nachwuchs, dann aber im Freiland sorgen.

Quelle: PM Opel-Zoo