Opel-Zoo: Nachwuchs bei den Böhmzebras

Foto: Archiv Opel-Zoo

In der Nacht vom 28. auf den 29. März 2019 kam im Opel-Zoo ein Böhmzebra zur Welt und verstärkt die kleine Herde, die auf der Anlage Afrika Savanne mit Giraffen, Gnus und Impalas vergesellschaftet ist.

Die Streifung der Böhmzebras – eine der fünf Unterarten zu den Hufen hinunter. Die Streifenmuster sind sehr unterschiedlich ausgebildet. Jedes Zebra hat seine eigene, unverwechselbare Zeichnung, an der es von den anderen optisch erkannt wird.

Das Jungtier ist ein Hengstfohlen und zeigt bereits in den ersten Lebenstagen eine beachtliche Größe. Die Besucher können gut beobachten, wie es – stets gut beschützt von seiner Mutter – die Umgebung erkundet und dabei mit jedem Tag mutiger wird.

Quelle: PM Opel Zoo