Rasem Baban wird neuer Tierparkdirektor in Hellabrunn

Rasem Baban - Foto: Tierpark Hellabrunn

Rasem Baban – Foto: Tierpark Hellabrunn

Neuer Tierparkdirektor in Hellabrunn
Rasem Baban löst Dr. Andreas Knieriem ab

Der Aufsichtsrat der Münchener Tierpark Hellabrunn AG hat in seiner gestrigen Sitzung beschlossen, Herrn Rasem Baban zum neuen Vorstand der Münchener Tierpark Hellabrunn AG zu berufen. Rasem Baban wird damit die Nachfolge von Herrn Dr. Andreas Knieriem antreten, der zum 31.03.2014 aus Hellabrunn ausscheiden und künftig die Leitung des Zoos und Tierparks in Berlin übernehmen wird. Für die Übergangszeit wurde die derzeitige Kuratorin, Frau Beatrix Köhler (57 Jahre), zum Interiemsvorstand bestellt.

Mit dem 47-jährigen Baban hat sich unter einer Vielzahl hochkarätiger Bewerber ein Kandidat mit einem breiten Erfahrungsspektrum durchgesetzt. Rasem Baban wurde in Mannheim geboren. Nach seinem Studium zum Diplom-Ingenieur an der Fachhochschule Trier war Baban zunächst als Architekt und Projektleiter tätig. Im Jahr 2002 wechselte er zur Zoo Leipzig GmbH und wurde bereits wenige Jahre später Prokurist und damit Stellvertreter des Direktors. Dort arbeitete der dreifache Familienvater unter anderem bei der strategischen Unternehmensentwicklung sowie bei der Erarbeitung, Koordination und Projektsteuerung von Masterplänen und Projektentwicklungsvorhaben mit und bildete damit eine wichtige Schnittstelle zur Zoologie und Tiergärtnerei. Weiterhin hatte er die direkte Projektverantwortung für die laufenden Neubaumaßnahmen (z.B. Gondwanaland) und Sanierungen und war verantwortlich für den gesamten Betriebsunterhalt. So konnte er in den letzten zwölf Jahren umfangreiche Erfahrungen mit den komplexen und vielseitigen Anforderungen eines Großstadtzoos sammeln.

Christine Strobl, Bürgermeisterin und Aufsichtsratsvorsitzende der Münchener Tierpark Hellabrunn AG: „Mit Herrn Baban hat der Tierpark Hellabrunn einen Nachfolger für Herrn Dr. Knieriem gefunden, der als langjähriger Prokurist und Stellvertreter des Direktors des Leipziger Zoos nicht nur umfangreiche Erfahrungen in der Leitung eines Zoos verfügt, sondern als Architekt auch umfassende und fundierte Kenntnisse im Bau- und Projektmanagement vorweisen kann.“

Auch der Zoo Leipzig nahm Stellung zum Abschied seines Mitarbeiters nach München:

Rasem Baban, Prokurist des Zoo Leipzig, wurde gestern mehrheitlich zum neuen Vorstand der Münchener Tierpark Hellabrunn AG gewählt. Das hat der Aufsichtsrat der Münchener Tierpark Hellabrunn AG am Freitagvormittag bekannt gegeben. Damit tritt Baban die Nachfolge von Dr. Andreas Knieriem an, der zum 31. März 2014 aus Hellabrunn ausscheiden und künftig die Leitung des Zoos und Tierparks in Berlin übernehmen wird. Bevor Baban die Stelle des Vorstands antreten wird, ist Beatrix Köhler, Kuratorin im Tierpark München, zum Interimsvorstand bestellt.
Rasem Baban hat sich laut Aussage des Tierparks Hellabrunn unter einer Vielzahl hochkarätiger Bewerbungen durchgesetzt. Im Zoo Leipzig ist er seit 2002 beschäftigt und als Prokurist und Stellvertreter des Zoodirektors Prof. Dr. Jörg Junhold tätig. „Ich bedauere den Verlust eines hochgeschätzten und verdienten Kollegen für den Zoo Leipzig und für mich persönlich, freue mich aber auf weiterhin gute Zusammenarbeit auch über die Landesgrenzen hinweg“, sagt Junhold. In den kommenden Monaten haben Junhold und sein Team Zeit, einen geeigneten Nachfolger für Babans Position zu finden.

Quelle: PM Tierpark Hellabrunn / PM Zoo Leipzig