Rekord im Zoo Heidelberg

Foto: Zoo Heidelberg / Heidrun Knigge

Foto: Zoo Heidelberg / Heidrun Knigge

2014 kamen so viele Besucher in den Zoo wie nie zuvor: 526.062 Besucher im Zoo ist ein hervorragendes Ergebnis, auf das alle Mitarbeiter stolz sein können.“ freut sich Zoodirektor Dr. Klaus Wünnemann. Davon kamen knapp 400.000 Besucher mit Tageskarten in den Zoo. Weitere 130.000 wurden anhand der Jahreskarten ermittelt, die mit durchschnittlichen Besuchswerten in die Statistik eingerechnet werden. Im Vergleich zu 2013 ist dies eine Steigerung von über 10 %. Damit hat der Zoo Heidelberg sogar das bisherige Rekordergebnis aus 2011 um über 5 % übertroffen.

Der detaillierte Blick auf die Statistik bringt interessante Ergebnisse: Besonders starke Zuwächse wurden bei den Tages- und Jahreskarten für Kinder, den Heidelberger Schulen sowie bei den Kleingruppenkarten verzeichnet.

Die meisten Zoobesucher kamen im August 2014. Der außergewöhnlich starke Sommermonat war mit über 65.000 Tagesbesuchern bereits ein vielversprechender Rekordmonat. Im Frühling, besonders im April, war der Zoo mit über 50.000 Besuchern ein beliebtes Ausflugsziel. Zum Jahresende zeigte sich erneut der Dezember als schwächster Monat für den Zoo. Auch wenn dies aufgrund der unsteten Wetterlage und der Weihnachtsvorbereitungen üblich scheine, ist Zoodirektor Wünnemann sicher, dass die rund 10.0000 kälteresistenten Zoofreunde den Zoo Heidelberg auf besondere Weise erleben konnten. „Im Dezember gehen viele Menschen eher auf den Weihnachtsmarkt,“ glaubt der Zoodirektor zu wissen „dabei haben die Wintermonate im Zoo einen besonderen Charme. So ist der Dezember die beste Zeit, das eindrucksvolle Schauspiel zu erleben, wenn tausende von Staren zum Schlafen in die Bambushaine des Zoos einfallen. Die perfekt synchronisierten Flugmanöver und das an- und abschwellende Geräusch der Flügelschläge begeistern mich immer wieder von neuem. Und wo sieht man schon mal einen Tiger im Schnee?“

Für 2015 steht ein spannendes Zoo-Jahr an. Mit der Fertigstellung des Ausbaus beim Bärengehege und dem Baubeginn des Streichelzoos sowie weiteren Planungen zeigt der Zoo Heidelberg, dass er bereit ist, den Zoobesuch für all seine Besucher kontinuierlich attraktiv zu erhalten.

Quelle: PM Zoo Heidelberg