Riesenkängurus im Zoo Wuppertal angekommen

Foto: Bildarchiv Zoo Wuppertal

Foto: Bildarchiv Zoo Wuppertal

Seit kurzer Zeit ist der Zoo Wuppertal um ein Highlight reicher. Erstmalig hält sind Östliche Graue Riesenkängurus im Zoo zu sehen. Sie leben auf der ehemaligen Zebuanlage unterhalb des Affenhauses. Mit einer Körpergröße von bis zu 140cm sind die Östlichen Grauen Riesenkängurus die zweitgrößten Beuteltiere der Erde. Der muskulöse Schwanz der Tiere wird zudem bis zu 1m lang und die Tiere können bis zu 55 Kilogramm erreichen. Damit sind die Neuankömmlinge sehr imposant und beeindrucken vor allem die kleinen Besucher des Zoos, wenn sie den Kindern direkt in die Augen schauen können. Wir haben in Absprache mit dem Zuchtprogramm dieser Tierart mit der Haltung einer Männergruppe begonnen, um in anderen Zoos den benötigten Platz zu schaffen um diese Tiere weiterzüchten zu können.
Am 14.11 sind die Tiere aus dem Zoopark Erfurt zu uns gekommen und verbringen nun ihre Eingewöhnungszeit im Stall. Dieser ist aber für Besucher durch große Scheiben einsehbar.

Quelle: PM Zoo Wuppertal