Schimpansennachwuchs im Zoo Leipzig

Foto: Zoo Leipzig

Schimpansenweibchen Corry (41) sorgte in den frühen Sonntagmorgenstunden für den zweiten Schimpansennachwuchs des Jahres im Zoo Leipzig. Die Tierpfleger entdeckten das vorzeitige „Ostergeschenk“ beim morgendlichen Begrüßungsritual.

Corry ist eine sehr erfahrene Mutter, die sich bisher vorbildlich und intensiv um ihren Nachkommen kümmert. „Es ist schön für uns zu sehen, dass sich das Schimpansenbaby gut an der Mutter festhält, regelmäßig trinkt und munter wirkt. Für den Erhalt der stark vom Aussterben bedrohten Westafrikanischen Schimpansen ist der erneute Zuchterfolg als sehr wertvoll zu bewerten“, freut sich Seniorkurator Gerd Nötzold. Für Corry ist es mittlerweile der fünfte Nachwuchs, dessen Geschlecht noch unbekannt ist. Für die Besucher sind beide auf der Innenanlage zu sehen.

Quelle: PM Zoo Leipzig