Schwarzwald-Zoo in die Saison gestartet

Foto: Schwarzwaldzoo

Foto: Schwarzwaldzoo

Am letzten Sonntag (01. März 2015) ist der Schwarzwaldzoo in die Saison 2015 gestartet. Der Zoo ist den März über täglich von 09:00 bis 17:00 geöffnet, ab April verlängert sich die Öffnungszeit auf 18:00.
Letzter Einlass ist jeweils eine Stunde vor der Zoo-Schließung.

Im letzten Jahr hat der kleine Zoo über 45.000 Besucher gezählt. Damit wurde ein neuer Besucher-Rekord erzielt. Ein Jahr zuvor wurden nur knapp 34.000 Besucher an der Eingangskasse gezählt.
Der Freundeskreis Schwarzwaldzoo e.V. als Träger des Zoos freut sich über den Rekordbesuch und setzt alles daran dieses sensationelle Ergebnis auch in 2015 zu halten, wenn möglich noch zu steigern, heißt es in einer Mitteilung.

Dazu beitragen sollen viele tolle Ideen und Veränderungen im Schwarzwaldzoo:
In der Spielarena wurde bereits als neue Attraktion ein ca. 9 x 9 m großes Hüpfkissen installiert.

Die Küken-Station bekommt ein Freigehege, damit bei entsprechenden Temperaturen sich die Küken auch im Freien aufhalten können.

Gegenüber dem Nandu-Gehege entsteht in den nächsten Wochen ganz neu ein Mäusehaus, die Waschbären erhalten ein neues Gehege mit großem Teich und Beobachtungssteg unterhalb des Luchsgeheges, die Wellensittiche erhalten eine größere durch Schleusen begehbare Voliere und im Streichelzoo sind nun auch die Ouessantschafe untergebracht, die sich mit den Zwergziegen hervorragend verstehen.

Quelle: PM Freundeskreis Schwarzwaldzoo u. zoogast.de