Serengeti Park: Justin Bieber-Affe Mally hat die Quarantäne überstanden

Foto: Serengeti-Park Hodenhagen

Pflegerin Jenny Niewöhner (29) ist heute mit Mally in die neue Affenanlage gezogen.
Gemeinsam mit seinem Kuscheltier lebt er sich nun in seinem zukünftigen Zuhause ein.
Bald schon wird das Kuscheltier gegen ein lebendes Äffchen eingetauscht und er wird lernen
müssen, ein richtiger Affe zu werden. Die Zeit der Umgewöhnung wird sicher nicht leicht, aber
danach wartet ein trubeliges Affenleben im Kreise seiner Affenfamilie auf ihn.
Am heutigen Tag ist Mally das erste Mal auf seiner neuen Insel „Mally-bu“ für die Öffentlichkeit zu sehen.

Dr. Fabrizio Sepe, Geschäftsführer des Serengeti-Parks: „Mally ist ein cleveres Kerlchen und wir
sind zuversichtlich, dass er sich schnell eingewöhnen wird. “

Die neue Affenanlage besteht aus einer baumbestandenen Insel mit einem umlaufenden Wassergraben
und einem Haus für die sieben Weißschulterkapuziner. Die neue Familie besteht aus drei Männchen und
drei Weibchen. Gerade erst im Februar 2013 kam die kleine Affendame Molly im Park zur Welt. Sie ist
damit etwa im gleichen Alter wie der Neuzugang. Mally ist 27 Wochen alt und wiegt 1,3 Kilogramm.

Quelle: PM Serengeti-Park