Spende für die exotischen Vögel im Neunkircher Zoo

Zoonews NewsIm Neunkircher Zoo konnte Zoodirektor Fritsch diese Woche eine zweckgebundene Spende in vierstelliger Höhe dankend in Empfang nehmen. Der Verein für Vogelschutz und – pflege Ottweiler e.V. musste sich nach vielen Jahren wegen mangelndem unterstützendem Nachwuchs vor ein paar Wochen offiziell auflösen.

Für diesen Fall wurde schon in der Satzung des Vereins verankert, dass das verbleibende Vermögen von aktuell 3561,63 Euro zweckgebunden für die Haltung der exotischen Vögel im Neunkircher Zoo gespendet werden soll. Diese Summe konnten nun stellvertretend Dieter Hey und Hans Schu dem Zoodirektor persönlich überbringen. Die beiden nun ehemaligen Mitglieder konnten sich auch selbst vor Ort davon überzeugen wie die Spende verwendet werden wird. So soll durch kleinere Umgestaltungen die Lebensqualität von Flötenvogel, Lachendem Hans, Goldfasan und Co. wesentlich gesteigert werden. Diese Vögel leben derzeit in der 1988 als erstes Projekt des Vereins zur Förderung des Neunkircher Zoos – Zoo Verein e.V. errichteten Fasanerie. Der Neunkircher Zoo ist sehr dankbar für diese großzügige Zuwendung und kann nun damit weiter seine Attraktivität für die tierischen Bewohner, aber auch für kleine und große Besucher steigern.

Quelle: PM Neunkircher Zoo