Storchenpaar kehrt in den Jaderpark zurück

Foto: Jaderpark

Vor 2 Jahren siedelte sich ein wildes Storchenpaar im Jaderpark an. Auf einer abgestorbenen Eiche direkt an der Pinguinanlage wurden erste Bauversuche unternommen. Da die Astenden aber viel zu dünn waren und alles Baumaterial sofort wieder herunter fiel, wurde in Windeseile eine Plattform montiert. Schon im ersten Jahr entstand ein eindrucksvolles Bauwerk, im letzten Jahr flogen die ersten Jungstörche aus und nun ist Adebar wieder da. Diesmal sind wir vorbereitet und haben im Winter eine Webcam montiert. Zurzeit sieht man das Männchen regelmäßig mit Baumaterial zum Horst kommen und großen Frühjahrsputz machen. Da er beringt ist, konnte er leicht wiedererkannt werden. Nun warten wir gemeinsam mit ihm auf das Weibchen und hoffen natürlich auf eine erfolgreiche Brut. Die Nachbarschaft zu den Pinguinen stellte sich übrigens für die Störche als recht praktisch heraus, denn hier fällt doch immer wieder eine Portion Fisch ab. Dafür sorgen selbstredend die Tierpfleger.
Schön, dass er wieder da ist. Demnach kann der Frühling nicht mehr weit sein.
Hier geht es zur Webcam: www.jaderpark.de/storchenhorst/?no_cache=1

Quelle: PM Tier- & Freizeitpark Jaderberg