Sumatra-Tiger im San Francisco Zoo geboren

Leanne mit Nachwuchs - Foto: San Francisco Zoo

Leanne mit Nachwuchs – Foto: San Francisco Zoo

Der San Francisco Zoo freut sich die Geburt eines Sumatra-Tigerbabys bei den Eltern Leanne und Larry, vom Sonntag, 10. Februar um 13.29 Uhr, bekannt zu geben zu können. Das Junge ist zur Zeit zusammen mit seiner Mutter im Löwen-Haus, welches für die Öffentlichkeit bis auf weiteres geschlossen bleibt. Das Geschlecht des Jungtiers ist noch unbekannt, soll aber bei der ersten Gesundheitsprüfung, die in den nächsten zwei Wochen geplant ist, festgestellt werden.

Man freue sich sehr über die Geburt, sagte Tanya Peterson, Geschäftsführerin und Präsidentin des San Francisco Zoo. Da es von den Sumatra-Tigern nur noch etwa 400 Tiere in freier Wildbahn gebe, sei jede Geburt wichtig für diese vom Aussterben bedrohte Art. Leanne wäre eine erfahrene Mutter und alles verlaufe hervorragend.

Was macht diese Geburt noch bemerkenswerter macht, ist die Mitarbeit von Tigerin Leanne an Geburtsvorsorgemaßnahmen. Als Teil des laufenden Gesundheits-Programms für Tiere im San Francisco Zoo ist Leanne eine der weltweit wenigen Tigerweibchen, die darauf trainiert werden, pränatale Untersuchungen und Ultraschallbilder im Wachzustand machen zu lassen. Das Raubkatzen-Team des Zoos, bestehend aus Kuratoren, Pflegern und Tierärzten baute eine spezielle Vorrichtung auf der man bei Leanne die medizinische Untersuchungen, ohne die Notwendigkeit für eine Vollnarkose, vornehmen konnte. Durch diese Vorrichtung und mit einem umfassenden Training, das Leckerbissen als Belohnung für das Tier beinhaltete, konnte man bei Leanne einen wöchentliche pränatalen Ultraschall durchführen, und konnte dem Tiger auch noch beibringen auf diese Weise Injektionen und Impfungen zu erhalten und sich Wiegen zu lassen. Es sei viel besser für das Tier, wenn man es für diese Prozedur nicht betäuben müsse, erklärte Raubtier- und Primaten-Kuratorin Corinne MacDonald. Für viele Tiere seien die Nebenwirkungen der Anästhesie schlimmer als die Prozedur selbst. Leanne sei zudem eine großartige Schülerin gewesen, sie habe schnelle gelernt und zeigte sich gerne bereit mit zu arbeiten.

Leanne ist ein neuneinhalb Jahre alter weiblicher Sumatra- Tiger. Sie kam im Jahr 2006 aus dem von San Antonioin Zoo dem San Francisco Zoo. Die Geburt ist ihr zweiter Wurf, zum ersten Mal gebar im Jahr 2008 drei Männchen, die mittlerweile als Teil des Species Survival -Plan vom Verband der Zoos und Aquarien in andere Zoos abgegeben wurden. Leanne ist nach der verstorbenen Leanne Bovet Roberts benannt, die eine ehemalige Treuhänderin und des San Francisco Zoo war und zudem Tierpflege-Organisationen mit sehr großzügigen Spenden unterstützte.

Larry ist ein sechs Jahre alter männlicher Sumatra-Tiger, der dem San Francisco Zoo im Jahr 2012 zur Zucht vom Audubon Zoo in New Orleans zur Verfügung gestellt wurde. Dies ist der erste Wurf den er gezeugt hat. Larry wurde zu Ehren von Lawrence Hauben, dem verstorbenen Ehemann von Margaret Hauben, einer großzügigen Gönnerin des San Francisco Zoo, benannt. Hauben unterschrieb Briefe an seine Frau immer mit: „Love, Larry the Tiger . „

Das Jungtier ist der erste Tiger, der im San Francisco Zoo seit 2008 geboren wurde. Davor gab es den letzten Wurf bei den Tigern im Jahr 1976.

Infos über den San Francisco Zoo:
Die Mission des San Francisco Zoo ist es, seinen Besucher eine Verbindung zu Wildtieren zu vermitteln und die Begeisterung für die Pflege und Erhaltung der Natur zu fördern. Am Pazifischen Ozean gelegen, ist der San Francisco Zoo eine über 40 Hektar große städtische Oase. Er ist die Heimat von fast 700 exotischen, gefährdeten und geretteten Tiere aus der ganzen Welt in einem schönen und friedlichen Gärten mit einheimischen und ausländischen Pflanzen.
Besondere Attraktionen sind die majestätische Gemeninschaftsanlage „Afrikanischen Savanne“, der „Grizzly Gulch“-Themenbereich, der „Lemuren-Wald“ (die größten Outdoor-Lemurenanlage des Landes), „Penguin Island“ (die Heimat der größten Kolonie von Magellan-Pinguine außerhalb der freien Wildbahn) und das historische Karussell „Dentzel“ aus dem Jahre 1921 sowie die Miniatur- Dampfeisenbahn von 1904.

Quelle: PM San Francisco Zoo