Tiergarten Worms zieht positive Bilanz für das Jahr 2016

Panorama Tiergarten Worms – Foto: Tiergarten Worms

242.593 Menschen haben 2016 den Tiergarten Worms besucht. Der bestbesuchte Monat war im wahrsten Sinne der Wonnemonat Mai, zu dem erstmals seit zehn Jahren über 33.000 Tiergartenbesucher gekommen waren.

Vor allem die sonnigen Tage im Mai bescherten dem Tiergarten dabei zahlreiche Besucher. Ostern hingegen, eigentlich einer der besucherstärksten Feiertage im Tiergarten, war nur mäßig besucht, hatte aber keinen Einfluss auf die Gesamtbesucherzahlen, die seit vielen Jahren stabil weit über 200.000 Besuchern liegen.

„Wir sind stolz auf das gute Ergebnis. Mit einer Vielzahl an Angeboten und besonderen Veranstaltungen des Tiergarten Worms machen wir viele Besucher aus der gesamten Metropolregion auf uns aufmerksam.“, sagt Geschäftsführer Dieter Haag. Die Zahl der Tagesgäste aus der Metropolregion nimmt weiter zu und ist mit einer steigenden Bekanntheit zu erklären. Mit den guten Besucherzahlen werde belegt, dass der Tiergarten in den Augen der Besucher auf jeden Fall die längere Anfahrt wert ist. „Die Besucher überzeugen wir dann mit einer hohen Qualität und natürlich sind auch unsere zufriedenen Stammbesucher gute Multiplikatoren, um weitere Gäste anzulocken.“

Beigeordneter Uwe Franz lobt die durchweg positiven und stabilen Besucherzahlen des Tiergarten Worms, einer der besucherstärksten Einrichtungen in der Stadt Worms. „Diese konstanten, guten Besucherzahlen sind eine schöne Entwicklung für eine Einrichtung dieser Größe. Dieses gute Ergebnis wäre ohne den Einsatz und das Engagement der Mitarbeiter und ehrenamtlichen Helfer des Freundeskreis Tiergarten und der Tiergarten Botschafter nicht möglich gewesen.“, so Franz. Der Zuspruch des Publikums sei dabei das schönste Lob.

Neben einer Vielzahl an Veranstaltungen und Sonderführungen, waren es sicherlich auch die tierischen Neuzugänge und die baulichen Veränderungen, die die Besucher in den Tiergarten lockten. Eine Besonderheit aus dem vergangenen Jahr war die Einweihung des neuen Streichelgeheges. Die Bunten Bentheimer Schweine und die Zwergziegen eroberten nicht nur das neue Streichelgehege, sondern auch gleich die Besucherherzen im Sturm. Auch die Gehege der benachbarten Bergschafe und der Thüringer Waldziegen wurden modernisiert, sie bewohnen nun – verbunden durch eine Holzbrücke – ein gemeinsames Gehege.

In diesem Jahr wird der Tiergarten eine neue Themenanlage eröffnen, den Hühnerhof. Die Arbeiten zum Bau des Hühnerhofs, der auf dem ehemaligen Streichelgehege entsteht, haben bereits begonnen. Mit der Fertigstellung rechnen die Freizeitbetriebe Worms pünktlich zum Osterfest 2017.

Quelle: PM Tiergarten Worms