Tierlexikon: Graugans

Graugans im Tierpark Hellabrunn 2012 – Foto: M.Schmid/zoogast.de

Anser anser

Die Graugans zählt zu den häufigsten Gänsearten Europas und ist der Vorfahr aller Hausgänse. Sie ist auch als „Wilde Gans“, „Stammgans“, „Hagelgans“ oder „Märzgans“ bekannt. Bei dieser Gänseart kann es auch zu homosexuellen Verpaarungen kommen, die allerdings während der Paarungszeit ein Weibchen mit einschließen können. Dieses Weibchen wird aber nur als Leihmutter anerkannt und verlässt das Trio nach dem Schlupf der Jungen wieder.