Tierpark Cottbus: Baumstachler sind da

Zoonews NewsDie Stachelschweine im Tierpark Cottbus haben neue, ebenfalls bestachelte Nachbarn bekommen.
Erst vor wenigen Tagen haben Nordamerikanische Baumstachler oder Ursons das umgestaltete vormalige Erdmännchengehege gegenüber den Gibbons bezogen. Statt Sandflächen, Steinen und Höhlen bestimmen nun meterhohe Eichenstämme und Rindenmulch das umgestaltete Gehege.

Baumstachler sind weitläufig mit Meerschweinchen verwandte Baumstachelschweine und bewohnen Wälder, aber zunehmend auch Kulturland und Gärten in Nordamerika. Sie fressen vornehmlich Baumrinde, Blätter und Zweige und machen sich so mancherorts eher unbeliebt.
Das neu eingetroffene Paar Baumstachler samt Gehegeumgestaltung verdankt der Tierpark, der jüngsten Spendenaktion der Cottbuser Apothekerin Cornelia Dallmann und ihrer Passagen-Apotheke, die den Cottbuser Tierpark mit schöner Regelmäßigkeit unterstützt.

Quelle: PM Tierpark Cottbus