Tierpark Cottbus: Elefantendame Karla wird 50

Zoonews NewsBegonnen hat alles im Jahr 1969 mit dem Einzug der Elefantendame SUNDALI. Mit gerade mal einem Jahr kam SUNDALI als Kalb aus Indien in den Tierpark Cottbus. Ein Jahr später folgte die damals dreijährige KARLA. Auch sie kam aus Indien und wuchs von da an gemeinsam mit SUNDALI im Tierpark Cottbus auf. Die Elefanten sind vom ersten Tag an die Besucherlieblinge des Tierparks. Wer damals selbst noch ein Kind war, könnte unsere beiden „Dicken“ heute bereits mit den eigenen Enkelkindern besuchen. Auch wenn SUNDALI und KARLA bereits als Rentnerinnen bezeichnet werden könnten, toben sie manchmal noch wie kleine Kinder über ihre Anlage. Ab und zu ist dabei auch Gequietsche oder Getröte zu hören.

Am 4. Juni 2016 möchte der Tierpark mit allen Elefantenliebhabern KARLAS 50. Geburtstag feiern. Rund ums Elefantenhaus bereitet der Tierpark Cottbus gemeinsam mit dem Tierpark-Förderverein ein Geburtstagsprogramm für die ganze Familie vor. Neben geführten Rundgängen mit einem Elefantentierpfleger hinter den Kulissen, Bastelmöglichkeiten und Kinderschminken, erfahren Sie von der Zooschule, den Tierpflegerin und der WWF Jugend Interessantes über Elefanten und deren Bedrohung.

Ein besonderer Höhepunkt wird die Auktion von Elefantenkunst um 16.00 Uhr sein. KARLA und
SUNDALI waren in den letzten Wochen fleißig und haben tolle Bilder für echte Elefantenfans fertig gestellt.

Von dem Erlös der Auktion baut der Tierpark Cottbus ein weiteres Beschäftigungs- und Spielelement auf der Elefantenanlage. Der Erlös kommt also direkt den Elefanten zugute.

Quelle: PM Tierpark Cottbus