Tierpark Sababurg startet in die Flugsaison 2016

Foto: Tierpark Sababurg

Foto: Tierpark Sababurg

Heute, am 01. März 2016, war es wieder so weit: Um 11:30 Uhr lies Falkner Rainer Cremer seine Greifvögel am Burgberg starten. Das große Flugprogramm für die Saison 2016 beginnt.

Die Besucher können täglich (außer montags) um 11:30, 14:00 und 16:15 Uhr die Flugkünste der Greifvögel bestaunen und vieles über deren Verhalten lernen.

Mit dabei sind wieder die bekannten Publikumslieblinge wie die beiden Weißkopfseeadler „Joker“ und „Baby“, der Steppenadler „Pablo“, der Waldkauz „Rosalie“ und die Schneeeule „Alaska“.

Es gibt jedoch auch zwei Neuzugänge, die dieses Jahr zum ersten Mal dabei sind: Der Europäische Seeadler „Alice“ sowie der Kordillierenadler „Pia“.

Zum Flugprogramm gehören natürlich auch wieder pfeilschnelle Falken, in Kompanie fliegende Harris Hawks, Rotmilane, Schnee-Eulen und die lautlosen Jäger der Nacht: die Uhus und die Schleier-Eulen.

Die Anlage am Burgberg im Tierpark gewährt einen herrlichen Blick über den gesamten Park und ist für die Vorführungen bestens geeignet.

Quelle: PM Tierpark Sababurg